Ausbildung im Bereich Personalwesen finden

Ausbildung im personalwesen finden

Ausbildung im Bereich Personalwesen finden

Manche Arbeitsplätze sind sehr beliebt. Es ist nicht unüblich, dass bei einem Personalverantwortlichen manchmal bis zu hundert Bewerbungen landen, obwohl nur eine einzige Stelle ausgeschrieben war. Als Personaldienstleistungskaufmann bist du dafür verantwortlich, die Bewerbungen durchzuschauen und anhand von Unternehmenseigenen Kriterien sowie deiner Menschenkenntnis die passenden Kandidaten auszuwählen. Das ist nicht immer leicht, schließlich muss ein Fehler in der Bewerbung noch lange nicht bedeuten, dass der Bewerber oder die Bewerberin nicht für den Beruf geeignet wäre. Hier musst du immer sehr genau abwägen, ob zum Beispiel der ein oder andere Rechtschreibfehler zur Disqualifikation führt oder der Bewerber doch zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird. Dabei musst du sehr sorgsam und mit viel Verantwortung umgehen, schließlich bestimmst du maßgeblich die Zukunft der Bewerber. Außerdem musst du anhand der Bewerbung schon erkennen, ob der Bewerber nicht nur wegen seiner Fachkenntnis geeignet ist, sondern auch, ob er von seinem Typ her in euer Unternehmen passt. Im Verkauf sind schüchterne und verschlossene Leute nicht gut aufgehoben. Als Personalverantwortlicher bist du aber nicht nur für Bewerbungen zuständig, sondern auch dafür, die Papiere, Verträge und Urlaube vieler Mitarbeiter zu betreuen. Dein Arbeitsalltag am Schreibtisch sieht also immer wieder anders aus. Mittlerweile stehen die Anzeigen nicht nur in Zeitungen, sondern auf der Homepage, in Job-Portalen oder bei Facebook und Twitter. Du bist während deiner Ausbildung im Personalwesen also auch für das Personalmarketing verantwortlich.

Neben der klassischen Ausbildung kannst du dich auch um ein duales Studium bewerben. Im Fach Personalmanagement übernimmst du nach deiner Ausbildung noch verantwortungsvollere Aufgaben, indem du die Personalpolitik des Unternehmens mit erstellst. Das heißt, dass du auch für die Einteilung von Schichten zuständig bist und immer wieder kontrollierst, ob mehr oder vielleicht auch weniger Mitarbeiter gebraucht werden. Du bist also in der Regel der Ansprechpartner für die Personaldienstleistungskaufleute.

Search header small image personalwesen

Wusstest du schon, dass...

dass viele große Unternehmen mittlerweile eine Online-Bewerbung bevorzugen? Das spart Papier und sorgt auch dafür, dass keine Bewerbung vergessen wird oder verloren geht.

Als Personalverantwortliche brauchst du Fingerspritzengefühl im Umgang mit Menschen. Du bist nicht nur die Person, die für die Bewerbungen zuständig ist, sondern betreust auch die aktuellen Mitarbeiter und bist so Ansprechpartner in vielen Situationen. Du brauchst eine gute Menschenkenntnis, wenn du die vielen Bewerbungen durchblätterst und ein wachsames Auge für Fehler aber auch für Talente.

Als Arbeitgeber kommen alle möglichen Unternehmen in Frage, bei denen die Chefs nicht mehr die Zeit dafür haben, ihre Mitarbeiter selber auszusuchen. Das gilt insbesondere für Betriebe mit mehr als 50 Mitarbeitern. Mit einer Ausbildung im Personalwesen hast du einen spannenden Job, in dem du viel mit Menschen zusammenarbeitest und der dich immer wieder vor neue Herausforderungen stellt.