Ausbildung Oldenburg: Jetzt freie Stellen finden

Du möchtest dich für neue Stellen in Oldenburg als erstes bewerben?

Search header image oldenburg gro

Ausbildung in Oldenburg

Du interessierst dich für Software und das Internet? Dann bewirb dich bei dem mittelständischen Unternehmen Ashampoo, das Software-Produkte entwickelt und diese rund um den Globus im Internet vertreibt. Doch auch im Gesundheitswesen ist Oldenburg mit zahlreichen Kliniken und Krankenhäusern gut vertreten. Ob du dich in der Fachklinik Oldenburger Land oder dem Klinikum Oldenburg ausbilden lassen möchtest – du hast die Qual der Wahl! Für dich war bisher noch kein passender Ausbildungsbetrieb dabei? Dann schau dich doch mal über die Stadtgrenzen hinaus in den näher gelegenen Großstädten Bremen und Wilhelmshafen um, hier warten auch zahlreiche Unternehmen auf dich.

Search header small image ausbildung in oldenburg finden
Unternehmen aus Oldenburg
Unternehmen mit freien Stellen in Oldenburg

Leben in Oldenburg

Neben einem passenden Ausbildungsbetrieb brauchst du natürlich auch eine berufsbildende Schule, an der du das theoretische Wissen erlernst. Doch keine Bange, in Oldenburg gibt es ein breites Angebot. Nun hast du dich um alles gekümmert und es ist Zeit, an die Freizeitgestaltung zu denken. Denn neben der Arbeit soll natürlich auch das Vergnügen nicht zu kurz kommen! Du möchtest das Wochenende während deiner Ausbildung in Oldenburg für einen Shopping-Trip nutzen, um deinen Kleiderschrank etwas aufzufüllen? Dann schau dich in den vielen Geschäften in der Innenstadt oder der Einkaufsgalerie Schlosshöfe mit Fachgeschäften, Cafés und Restaurants um. Hier bekommst du neben einer kleinen Stärkung für zwischendurch auch zahlreiche Möglichkeiten für eine Ausbildung im Einzelhandel geboten. Wenn du gerne in der Natur unterwegs bist, dann mach dich auf den Weg zu einem der vier Seen, die teilweise zum Baden und für den Wassersport geeignet sind. Ob Wasserski, Tauchen oder einfach nur Faulenzen – hier kann jeder einen schönen Nachmittag verbringen. Wer sich während seiner Ausbildung auspowern möchte, der kann die Radwege rund um den See gut zum Joggen, Spazieren gehen oder Fahrrad fahren nutzen. Mit dem Drahtesel kommt man aber auch in der Stadt gut von A nach B, da die Oldenburger das radeln lieben und es hier viele Radwege gibt. Für die Unterhaltung am Abend gehst du am besten in eines der drei Kinos und lässt dich bei Popcorn und Limo in eine andere Welt entführen. Für Azubis und alle, die gerne eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann machen möchten, ist außerdem der Oldenburger Kultursommer ein guter Tipp: Hier gibt es unter dem Motto „umsonst und draußen“ drei Wochen lang Rock, Pop, Pantomime und vieles mehr. Am letzten August-Wochenende findet das dreitägige Stadtfest Oldenburg statt, ein Open-Air-Festival mit vielen Musikbühnen und Verkaufsständen.

Wusstest du schon, dass...

dass sich Oldenburg aufgrund des Nationalgerichtes Grünkohl als „Kohltourhauptstadt“ bezeichnet?