FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Unternehmensweit bilden wir folgende Berufe aus:

  • Industriekaufmann (m/w/d)
  • Duales Studium Betriebswirtschaft (B.A.)
  • Duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen
  • Kaufmann für Tourismus und Freizeit (m/w/d)
  • Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)
  • Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)
  • Mechatroniker (m/w/d)
  • Destillateur (m/w/d)
  • Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d)
  • Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Die Bewerbungen können per E-Mail oder postalisch eingereicht werden. Nach Sichtung der Unterlagen werden im nächsten Schritt für ausgewählte Bewerber Vorstellungsgespräche durchgeführt, auf deren Basis der zukünftige Azubi ausgewählt wird.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Grundsätzlich gilt natürlich: Je früher, desto besser. Der Großteil der Bewerbungen geht jedoch in der Regel ca. ein Jahr vorher ein. Ab ca. Mitte November wird dann mit dem Auswahlverfahren begonnen. Wenn noch Stellen offen sind, werden auch „Nachzügler“, die sich später bewerben, berücksichtigt. Sind jedoch alle Stellen vergeben, ist das Einstellungsverfahren für das jeweilige Jahr abgeschlossen.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Wir bieten pro Jahr etwa 10 bis 12 Ausbildungsstellen an.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die Vergütungen richten sich nach den Tarifverträgen.
Es gibt jedoch nicht nur eine Ausbildungsvergütung, sondern auch Vermögenswirksame Leistungen, eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigte Fitnessstudiobeiträge, Monatsdeputate und vieles mehr.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Das hängt natürlich stark vom angestrebten Ausbildungsberuf ab. Bei uns ist jedoch nicht nur die schulische Leistung ausschlaggebend, sondern auch die Persönlichkeit und bereits gesammelte Erfahrungen z. B. aufgrund von Praktika oder Neben- bzw. Ferienjobs.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Die Auszubildenden werden von einem Ansprechpartner, der in jeder Abteilung vorhanden ist, betreut. Dieser und auch alle anderen Mitarbeiter helfen und unterstützen die Auszubildenden.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Ja. Nach jedem Abteilungswechsel findet ein Feedbackgespräch statt. Hier werden nicht nur die Auszubildenden bewertet, sondern diese bewerten auch die entsprechende Fachabteilung. Dies ist für uns sehr wichtig, damit wir unsere Ausbildung stetig verbessern können.
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Ja, die Möglichkeit besteht und wird auch von uns gefördert. Wir unterstützen die Auszubildenden bei so einem Projekt, da es sie nicht nur fachlich, sondern vor allem persönlich weiterbringt.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen