Azubi

Das Azubi-Interview mit Julia - Lebert-Noerpel GmbH

  • Name des AuszubildendenJulia
  • Alter des Auszubildenden20 Jahre
  • AusbildungKauffrau für Spedition- und Logistikdienstleistung
  • Ausbildungsjahr2. Lehrjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Julia:

Ich war mir nach meinem Abi nicht sicher, was ich machen will. Handel, das Ausland und Fremdsprachen haben mich aber schon immer interessiert.

Eine Bekannte hat mir dann erzählt, dass in ihrem Betrieb für das nächste Lehrjahr noch Azubis fehlen, daraufhin hab ich mich spontan beworben, wurde zum Bewerbungsgespräch eingeladen und schließlich zur Vertragsunterzeichnung.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Julia:

Ich habe gehofft, dass wir möglichst viel mitbekommen und auch Dinge erledigen, die wirklich zum Gelingen des „Alltagsgeschäfts“ beitragen.

Und das ist tatsächlich auch so.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Julia:

Wir durchlaufen verschiedene Abteilungen und man sieht so, was alles dazu gehört. An eine Versicherungs- oder IT-Abteilung denkt man im ersten Moment vielleicht nicht, aber besonders da ist es dann interessant. Und klar, als Azubi macht man eben auch mal die Ablage, aber wenn man’s mal verstanden hat, geht das ruckzuck.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Julia:

Man ist zwar der Azubi, aber alle nehmen einen Ernst und respektieren es, dass man eben mal nachfragen muss, wenn man etwas nicht auf Anhieb versteht. Und dadurch, dass man eben auch wichtige Aufgaben bekommt, ist man schnell ein Bestandteil des Betriebs.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Julia:

Informiert euch über den Betrieb und zeigt Interesse. Super ist natürlich auch ein Praktikum, da lernt man den Beruf einfach besser kennen!