Duales Studium BWL – Digitaler Handel

Empf. Schulabschluss:
Abitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung um ein Duales Studium BWL Digitaler Handel

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung um ein duales Studium BWL Digitaler Handel?
Um das duale Studium BWL Digitaler Handel zu beginnen, brauchst du zunächst einmal den passenden Schulabschluss. Sowohl das Fachabitur als auch das Abitur berechtigen dich grundsätzlich dazu, an einer Fachhochschule zu studieren. Hast du allerdings das Fachabitur, also die Fachhochschulreife, nicht mit einem wirtschaftlichen Schwerpunkt erworben, kann es sein, dass du noch eine Prüfung absolvieren musst.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?
Du hast einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern, wenn du gute Noten in Mathematik, Deutsch und Englisch mitbringst. Interesse an BWL und Informatik sind auch förderlich. Praktische Erfahrungen in dem Bereich, etwa durch ein Praktikum, solltest du in deiner Bewerbung auf jeden Fall hervorheben.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren für das duale Studium ab?
In der Regel bewirbst du dich direkt beim Partner-Unternehmen, das mit der Hochschule zusammenarbeitet. Du kannst dich aber auch initiativ bei anderen Betrieben bewerben, die nicht mit der Hochschule kooperieren. Das Unternehmen entscheidet dann, welcher Bewerber den dualen Studienplatz bekommt.

Wie läuft die Immatrikulation an der Hochschule ab?
Hast du die Zusage des Unternehmens, unterzeichnen alle Beteiligten den Studienvertrag. Meistens gibt es einen Ansprechpartner im Betrieb, der dir dann bei der Einschreibung an der kooperierenden Hochschule hilft.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Kleide dich für das Vorstellungsgespräch am besten im Business-Casual-Style.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos