Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen

Fachinformatiker/in für Daten- und Prozessanalyse Bewerbung

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Bewerbung als Fachinformatiker/in für Daten- und Prozessanalyse

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung als Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse?

Für die Bewerbung zum Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse gibt es keine besonderen Voraussetzungen. Falls doch, findest du sie in der jeweiligen Stellenanzeige.

Welchen Schulabschluss brauche ich für die Ausbildung als Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse?

Für die Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse ist mindestens die mittlere Reife oder ein Fachabitur Voraussetzung.

Relevante Schulfächer

Mathe: Ein gutes mathematisches Verständnis ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Ausbildung. Man wird mit vielen analytischen, statistischen und mathematischen Verfahren und Modellen konfrontiert, für die eine hohe Auffassungsgabe notwendig sind.

Informatik: Im Idealfall hattest du der Schule das Fach Informatik, sodass du schon ein erstes Know-how in Sachen IT hast. Diese Kenntnisse bieten eine gute Basis für die duale Ausbildung.

Fremdsprachen: In der IT-Branche sind Fremdsprachen von großer Bedeutung – besonders Englisch. Viele Unternehmen agieren international oder haben Kunden aus dem Ausland, sodass Sprachkenntnisse ein Muss sind. Ebenfalls sind viele Computerprogramme und EDV-Anwendungen auf Englisch.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Ein großer Vorteil ist es, wenn du schon ein Praktikum in einem IT-Betrieb gemacht hast. Oder bist du die erste Ansprechpartnerin in Computer-Fragen für Familie und Freunde? Beschäftigst du dich in der Freizeit mit dem Erstellen von Internetseiten? Solche Beispiele zeigen dem Unternehmen, dass du eine Leidenschaft für das Thema besitzt. Schreib das also auf jeden Fall in deine Bewerbung. Zusätzlich sind auch die Sozialkompetenzen von großer Bedeutung – dazu zählen Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Problemlösungskompetenz und Eigenverantwortlichkeit.

Gibt es Besonderheiten bei der Bewerbung?

Dadurch, dass die Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse neu ist, kann auch bezüglich der Bewerbung nicht genau gesagt werden, worauf Unternehmen besonderen Wert legen. In der Regel kann man sich aber gut an der Ausbildung zum Fachinformatiker anderer Fachrichtungen orientieren. Sprich: Es wird höchstwahrscheinlich keine besonderen Voraussetzungen geben, so dass du eine klassische Bewerbung schreiben kannst. Achte aber am besten auf die Stellenanzeigen der Unternehmen, da können mögliche Voraussetzungen auftauchen.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Was soll ich beim Vorstellungsgespräch anziehen?

Eine Jeans und ein schlabbriger Pullover sind nicht besonders angemessen, ebenso wie ein schicker Anzug. Den besten Eindruck macht man mit einem schlichten Hemd oder einer Bluse sowie mit einer dunklen Hose. Damit ist man bequem, aber seriös gekleidet und auf der sicheren Seite.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos