Ausbildung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 5 Bewertungen für Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r

Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Ich wurde als billige Aushilfe genutzt und habe keinerlei bis kaum Betreuung genießen dürfen. Obwohl man im Laufe der Zeit etwas eingelenkt hat und mir einigermaßen entgegen gekommen ist, war der Job einfach mies bezahlt und die Arbeit einfach viel zu viel. Kann sein, dass ich einfach eine schlechte Firma gefunden habe, die - zum Glück - nicht mehr ausbildet, aber wer gern Büroarbeit verrichtet und ein gepflegtes Äußeres hat, dem kann ich diesen Beruf ans Herz legen und hoffe, dass die-/derjenige mehr Glück hat als ich.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Obwohl ich am Anfang Probleme hatte mich in den Schulstoff einzufinden, fing mir nach einiger Zeit an der Beruf zu gefallen, da ich immer weiter in das Team mit einbezogen wurde und es in der Schule besser lief. Das Tolle an Hannover ist der Umgang mit den Leuten bei Gericht und besonders möchte ich den ReNo Verein ans Herz legen, der mich durch seine Weiterbildungsmaßnahmen durch die Ausbildung gebracht hat.
  • AusbildungsberufRechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r
  • AusbildungsbetriebKeine Angabe
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2009
  • AusbildungsortHannover
  • Arbeitszeit10 Std. pro Tag
  • ÜbernommenNein
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr275
  • 2. Ausbildungsjahr307
  • 3. Ausbildungsjahr350
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung bei Luther war abwechslungsreich und immer wieder herausfordernd, was mir sehr gefallen hat. Durch die verschiedenen Bereiche habe ich unterschiedliche Aufgaben bekommen und mit den verschiedensten Persönlichkeiten zusammen arbeiten können. Auch wenn der quartalsmäßige Wechsel zwischen den Bereichen einen immer wieder vor Herausforderungen stellte, da es nicht so einfach ist sich von einem auf den anderen Tag umzugewöhnen, war ich sehr froh immer etwas Neues lernen zu dürfen. Von den meisten Mitarbeitern wurde man sehr gut unterstützt und auch die Anwälte hatten immer ein offenes Ohr - wenn es ihre Zeit zulies.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Ich muss sagen, dass ich den Beruf tatsächlich lieben gelernt habe. Ich fühle mich hier gut aufgehoben und habe wirklich Spaß an der Arbeit - jetzt wo ich auch ein bisschen mehr verstehe. Was am Anfang noch umständlich und ungewohnt fällt mir jetzt relativ leicht. Ich freue mich über jede neue Herausforderung.
  • AusbildungsberufRechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortEssen
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr550
  • 2. Ausbildungsjahr600
  • 3. Ausbildungsjahr650
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung war wirklich super. Es gab immer einen Ansprechpartner für mich, der bei Fragen geholfen hat und alle haben mich unterstützt. Ich durfte viele Aufgaben sehr schnell selbstständig übernehmen und hatte viele verschiedene spannende Aufgaben. Jeder war total freundlich und nett zu mir und man kam sich nicht als Azubi der nur blöde Aufgaben hat und abarbeitet, sondern als vollwertiger Mitarbeiter vor. Auch vor Klassenarbeiten haben mir alle geholfen und mir bei Unklarheiten alles erklärt.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir richtig gut. Ich hab mir im Vorfeld total viele Gedanken gemacht, was ich machen möchte und die Ausbildung bei Luther war genau das richtige. Es war sehr abwechslungsreich und spannend. Klar hat man auch wiederkehrende Aufgaben, aber das ist überall so. Im Vergleich zu meinen Klassenkameraden war ich glaub ich am zufriedensten mit meiner Ausbildung und den Ausbildern. Wenn es einem mal zu viel wurde dann konnte man auch immer mit der Ausbildungsleiterin oder dem Chef sprechen. Bei Fehlern, die jedem mal passieren, wird einem nicht der Kopf abgerissen, sondern darüber gesprochen wie man die zukünftig vermeiden kann.
  • AusbildungsberufRechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2013
  • AusbildungsortEssen
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Leider nicht so gut. Bezahlung ist schlecht und ich bin nur eine billige Arbeitskraft für Spülmaschine und Toilettenputz.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Beruf an sich ist spannend. Man bekommt viel mit. Man muss nur den richtigen Betrieb finden.
  • AusbildungsberufRechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r
  • Ausbildungsbetriebkeine Angabe
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortHannover
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr380
  • 2. Ausbildungsjahr500
  • 3. Ausbildungsjahr600
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi habe ich viele Aufgaben die ich selbstständig bearbeiten darf. Ich wachse somit mit meinen Aufgaben mit. Ich habe eine Betreuerin, die für alle Azubis zuständig ist. Sie setzt sich für uns ein und hat immer ein offenes Ohr. Die Arbeit macht Spaß und ist abwechslungsreich.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Es ist ein sehr spannender und umfangreicher Beruf. Jeden Tag lerne und entdecke ich neues. Das intensive beschäftigen der einzelnen Rechtsgebiete macht spaß und vermittelt ein anderes Bewusstsein.
  • AusbildungsberufRechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r
  • AusbildungsbetriebDr. Schröder & Partner
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2016
  • AusbildungsortStade
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben