Ausbildung als Textil- und Modenäher/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Textil- und Modenäher/in

Da stehst und sitzt du den ganzen Tag an deiner Näh- oder Bügelmaschine und bastelst ständig die schönsten Blusen, Hemden, Hosen und Röcke zusammen. Klar, coole Klamotten kannst du dir dank der Ausbildung als Modenäherin demnächst auch selber nähen. Trotzdem wäre es schön, hin und wieder auch mal shoppen zu gehen, oder? Vor allem jetzt, wo du weißt, welche Klamotten besonders lange halten. Gucken wir uns also mal an, ob mit dem Gehalt als Modenäherin dein Portemonnaie aus allen Nähten platzt, oder ob du ständig in zusammengeflickten Kartoffelsäcken herumlaufen musst. 

Wie viel du während deiner Ausbildung als Modenäherin verdienst, kommt ganz auf deinen Ausbildungsbetrieb an. Arbeitest du bei einer großen Modekette, dann hast du meistens bessere Chancen auf ein höheres Gehalt, als wenn du zum Beispiel in einer kleinen Näherei arbeitest, in der außer dir nur drei Personen beschäftigt sind. Außerdem gibt es immer noch teils deutliche Gehaltsunterschiede zwischen den neuen und den alten Bundesländern. Im Osten Deutschlands verdient man nämlich häufig weniger als im Rest der Republik. 

So, und was bedeutet das jetzt in Zahlen? Während deiner Ausbildung wird dein Gehalt als Modenäherin im ersten Jahr zwischen 600 und 700 Euro im Monat liegen. Im zweiten Jahr darfst du dich dann schon über 700 bis 800 Euro im Monat freuen. Da die Ausbildung nur zwei Jahre dauert, bekommst du nach dem zweiten Jahr auch kein Ausbildungsgehalt mehr, sondern ein richtiges Einstiegsgehalt. Hier gilt das gleiche wie während der Ausbildung: Große Unternehmen zahlen oftmals am meisten, und die Löhne in Ostdeutschland sind häufig die niedrigsten. Je nachdem, wo du arbeitest, wird dein Gehalt als Modenäherin am Anfang 1500 bis 1800 Euro im Monat betragen. Im Laufe der Zeit steigt das natürlich an, bis zu 2300 Euro monatlich sind nach einigen Jahren auf jeden Fall drin.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 600-700 €
    1. Lehrjahr
    600-700 €
  2. 700-800 €
    2. Lehrjahr
    700-800 €
  3. -
    3. Lehrjahr
    -
  4. Einstiegsgehalt
    1500-1800 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1500 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 2300 €
  2. Textilgestalter/in
    Minimum: 1360 €
    Textilgestalter/in
    Maximum: 2100 €
  3. Schneider/in
    Minimum: 1360 €
    Schneider/in
    Maximum: 2900 €
  4. Textilreiniger/in
    Minimum: 1600 €
    Textilreiniger/in
    Maximum: 2300 €
  1. Dieser Beruf
  2. Textilgestalter/in
  3. Schneider/in
  4. Textilreiniger/in

Noch höher hinaus geht’s mit deinem Modenäherin Gehalt, wenn du nach der Ausbildung an Weiterbildungen teilnimmst. Lässt du dich zum Beispiel zur Industriemeisterin der Fachrichtung Textilwirtschaft ausbilden, dann kannst du im Monat bis zu 3000 Euro verdienen. Mit einer Weiterbildung zur Technikerin der Fachrichtung Bekleidungstechnik sind sogar bis zu 4000 Euro drin. Denk aber daran, dass alle Zahlen, auch die Ausbildungsgehälter, in Bruttowerten angegeben sind! Das heißt, dass davon noch ein bisschen was für Steuern und Versicherungen abgezogen wird. 

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos