Feuerwehrmann/-frau (höherer Dienst) Ausbildung Gehalt

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Gehalt & Verdienst Feuerwehrmann/-frau (höherer Dienst)

Wie ist das Gehalt als Feuerwehrmann (höherer Dienst)?

Einsatzpläne organisieren, Einsätze leiten und Seminare geben. Der Job eines Feuerwehrmanns (höherer Dienst) ist sehr abwechslungsreich und bringt viel Verantwortung mit sich. Du vertrittst deine Feuerwehrkollegen auf öffentlichen Versammlungen und übernimmst auch in Schulen oder Forschungslaboren Aufgaben. Du bist eben ein echtes Allround-Talent. Natürlich arbeitest du nicht „für Dumme“, sondern möchtest für deine Arbeit auch belohnt werden. Wie sieht es also mit dem Feuerwehrmann-Verdienst aus? Mit welchem Gehalt kannst du während deines Vorbereitungsdienstes rechnen und wie sieht es nach Abschluss der Ausbildung aus? Alles zum Gehalt als Feuerwehrmann (höherer Dienst) erfährst du hier!

Was verdient man während der Ausbildung zum Feuerwehrmann (höherer Dienst)?

Da du bereits während deiner Ausbildung zum Feuerwehrmann (höherer Dienst) ein Beamtenanwärter bist, erhältst du monatliche Anwärtergrundbeträge nach dem Bundesbesoldungsgesetzt. In der Laufbahn des höheren Dienstes und als Brandreferendar bist du ein Beamter der Feuerwehr im höheren technischen Dienst, kannst du dich somit über einen Verdienst von 1300 Euro im Monat freuen.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 1310 €
    1. Lehrjahr
    1310 €
  2. 1310 €
    2. Lehrjahr
    1310 €
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt
    3000-3500 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 8.000
  2. 6.000
  3. 4.000
  4. 2.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 3000 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 6650 €
  2. Brandmeister/-in
    Minimum: 1800 €
    Brandmeister/-in
    Maximum: 2700 €
  3. Rettungsassistent/-in
    Minimum: 1500 €
    Rettungsassistent/-in
    Maximum: 2600 €
  4. Brandschutzfachkraft
    Minimum: 1800 €
    Brandschutzfachkraft
    Maximum: 2500 €
  1. Dieser Beruf
  2. Brandmeister/-in
  3. Rettungsassistent/-in
  4. Brandschutzfachkraft

Wie hoch ist der Vedienst nach der Ausbildung?

Wenn du deine Abschlussprüfung bestanden hast und voll in den Berufsalltag eintauchst, kannst du mit einem Gehalt zwischen 3780 und 6650 Euro rechnen. Das ist wirklich eine Menge Geld.

Als Feuerwehrmann, also als Beamter im höheren technischen Dienst, bist du schon fast ganz oben auf der Karriereleiter der Feuerwehr angekommen. Für die Erweiterung des beruflichen Horizontes und ein noch besseres Gehalt, kommt fast nur noch eine Promotion infrage.