Ausbildung zum/zur Brandreferendar/in

Sugar image big ausbildung zur brandreferendarin
Empf. Schulabschluss:
(Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer:
2 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: 1310 Euro
2. Jahr: 1310 Euro
3. Jahr:

Brandreferendar/in

Wusstest du schon, dass...

  • Brände oft als Folgewirkung von Gasexplosionen auftreten?
  • manche Stoffe sich durch Sauerstoffzutritt selbst entzünden?
  • Blitze bei starkem Gewitter Brände verursachen können?
  • ein Feuerlöscher maximal 20 Kilo wiegt?
  • Feuerlöscher auch im Straßenverkehr, zum Beispiel für Gefahrenguttransporte, vorgeschrieben sind?

Nach deiner Ausbildung zum Brandreferendar kannst du also in den unterschiedlichsten Bereichen aktiv werden. Genauso unterschiedlich wie die Branchen und Aufgaben sind auch deine Arbeitsorte. Du arbeitest in Büroräumen, Besprechungsräumen oder bei Einsätzen vor Ort. Wenn du forschen möchtest, sind natürlich Prüflabors, Entwicklungsbüros oder Werkhallen dein Zuhause.


Während und nach deiner Ausbildung zum Brandreferendar wird dir also bestimmt nie langweilig.

Du solltest Brandreferendar/in werden, wenn …
  1. du keine Angst davor hast, Verantwortung zu übernehmen.
  2. Teamgeist bei dir großgeschrieben wird.
  3. Wochenendarbeit kein Problem für dich ist.
Du solltest auf keinen Fall Brandreferendar/in werden, wenn …
  1. du psychisch nicht belastbar bist.
  2. große Hitze nichts für dich ist.
  3. du oft den Überblick verlierst.
Das Brandreferendar/in-Quiz
Frage / 3

Was zeigt das Verbrennungsdreieck?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2, das Verbrennungsdreieieck zeigt die Bedingungen für einen Brand, nämlich Sauerstoff, Zündenergie und einen brennbaren Stoff.
Richtig! Das Verbrennungsdreieieck zeigt die Bedingungen für einen Brand, nämlich Sauerstoff, Zündenergie und einen brennbaren Stoff.

Was musst du tun, wenn das Fett in der Pfanne plötzlich brennt?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2, das Feuer löscht man, indem man eine Löschdecke oder einen Deckel auf die Pfanne legt und somit die Flammen erstickt. NIEMALS mit Wasser löschen, da es zu einer Fettexplosion kommen kann und somit sehr, sehr gefährlich ist.
Richtig! Das Feuer löscht man, indem man eine Löschdecke oder einen Deckel auf die Pfanne legt und somit die Flammen erstickt. NIEMALS mit Wasser löschen, da es zu einer Fettexplosion kommen kann und somit sehr, sehr gefährlich ist.

Was sind Hubrettungsfahrzeuge?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 1, Hubrettungsfahrzeuge sind Fahrzeuge mit Gelenk-und Teleskopmasten, die als Hubarbeitsbühnen für Arbeit in großen Höhen dienen.
Richtig! Hubrettungsfahrzeuge sind Fahrzeuge mit Gelenk-und Teleskopmasten, die als Hubarbeitsbühnen für Arbeit in großen Höhen dienen.
Dein persönliches Ergebnis Du hast 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
Dieses Profil wurde von Alexandra geschrieben
Du möchtest Alexandra etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Alexandra kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos