Duales Studium Agrartechnik

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung um ein Duales Studium Agrartechnik

Die Landwirtschaft ist deine Welt. Von der Saat bis zur Ernte – bei jedem Schritt weißt du, was zu tun ist. Doch nicht nur das, denn mit deinem Gespür für Technik kommen dir immer neue Ideen in den Sinn, wie du dir die Arbeit erleichtern könntest. Und wo lernst du diese Ideen umzusetzen? Richtig, in einem Dualen Studium für Agrartechnik! Da Qualität in der Landwirtschaft das A und O ist, solltest du auch in deiner Bewerbung als Agrartechniker auf Sorgfalt achten. Wie du zeigen kannst, dass du der perfekte Bewerber bist, verraten wir dir hier

Du ahnst sicherlich, dass ein Duales Studium einige Voraussetzungen mit sich bringt, um an einer Hochschule aufgenommen zu werden. Vor allem spielt dein Schulabschluss eine Rolle: Für ein Studium an einer Fachhochschule musst du mindestens die Fachhochschulreife haben, an einer Universität sogar das Abitur. Zusätzlich haben einige Hochschulen einen NC eingeführt. Das heißt, mit guten bis sehr guten Noten hast du auf jeden Fall bessere Chancen, einen Studienplatz zu bekommen. Denn häufig gibt es weitaus mehr Bewerber auf eine Stelle als freie Plätze. Auch Vorkenntnisse in Form eines Praktikums sind häufig erwünscht und können dich bei deiner Duales Studium Agrartechnik Bewerbung einen Schritt weiterbringen.

Ob du dich zuerst bei einem Ausbildungsbetrieb oder bei einer Hochschule bewerben musst, ist von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich. Hast du eine Hochschule gefunden, die den dualen Studiengang Agrartechnik anbietet, ist die Bewerbung auf einen Studienplatz meist nur ein geringer Aufwand. In der Regel kannst du dich nämlich online über eine Art Anmeldebogen bewerben. Zusätzlich scannst du dein Schulzeugnis ein und packst es in den Anhang deiner Bewerbung – aber keine Sorge, wenn du Fragen zu deiner Duales Studium Agrartechnik Bewerbung hast, steht dir deine zukünftige Universität natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

Die Bewerbung bei einem Ausbildungsbetrieb erfordert hingegen etwas mehr Arbeit. Ob eine Hochschule mit bestimmten Betrieben zusammenarbeitet oder du dich eigenständig auf die Suche machen musst, ist von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich. Fakt ist aber, dass deine Bewerbung als Agrartechniker ein Anschreiben, einen Lebenslauf sowie eine Kopie von deinem Abschlusszeugnis beinhalten muss – das alles schickst du dann an deinen zukünftigen Ausbildungsbetrieb. Hast du bereits die Zusage von einer Hochschule erhalten, kannst du auch die in Form einer Kopie beilegen.

Hält dein zukünftiger Arbeitgeber deine Bewerbung in der Hand, wird er sich wahrscheinlich zuerst deinen Lebenslauf ansehen, um sich einen raschen Überblick zu verschaffen, wer du bist und welche Qualifikationen du mitbringst. Warum du dich für die Landwirtschaft interessierst und Agrartechnik studieren möchtest, kannst du dann im Anschreiben deutlich machen. Gut eine Din-A4 Seite hast du Platz, um von dir zu erzählen. Hast du bereits Erfahrungen gesammelt oder deine Sommerferien als Kind auf dem Bauernhof verbracht? Gab es freiwillige Arbeitsgemeinschaften an der Schule, in denen du deine Leidenschaft für Technik entdeckt hast? Was es auch ist, erzähle von dir und mach deutlich, warum gerade du einen Ausbildungsplatz in diesem Unternehmen verdient hast. Beachtest du all diese Tipps, wird deine Bewerbung als Agrartechniker sicher gut ankommen. Dann ist der nächste Schritt (nur noch) das Vorstellungsgespräch. 

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Als angehender Agrartechniker wird man dich vermutlich selten im Anzug sehen – es sei denn, du heiratest oder bist wie Barney von How I Met Your Mother ein bekennender Anzugträger. Daher wird auch niemand von dir erwarten, dass du zu deinem Vorstellungsgespräch im Anzug auftauchst. Dennoch solltest du dich für ein gepflegtes und ordentliches Outfit entscheiden. Mit einer dunklen Stoffhose und einem Hemd oder einer Bluse liegst du also garantiert nicht falsch.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos