Sugar image big duales studium maschinenbau
Empf. Schulabschluss:
(Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer:
3-4 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: 660 - 851 Euro
2. Jahr: 800 - 980 Euro
3. Jahr: 807 - 1087 Euro

Duales Studium Maschinenbau

Wusstest du schon, dass...

  • die Maschinenbau-Branche die größte Industriebranche darstellt? Der Maschinenbau ist weltweit praktisch an allen industriell gefertigen Gütern des täglichen Lebens beteiligt.
  • die deutschen Maschinenbauer im Jahr 2012 einen Rekordumsatz gemacht haben? Trotz der schwachen Weltkonjunktur und der Krise in Europa wurde der Erfolg des deutschen Maschinenbaus nicht gestoppt.
  • die erste funktionierende Maschine schon 1712 konstruriert worden ist?
  • nur 14.3 % Frauen im letzten Jahr Maschinenbau studiert haben?
  • in Chemnitz im Jahr 1848 die erste Fabrik in Deutschland gebaut wurde, die zum Bau von Werkzeugmaschinen diente?

Was genau du in deiner Berufsausbildung lernst, hängt natürlich davon ab, für welchen Beruf du dich entscheidest. Das Spektrum des Dualen Studiums Maschinenbau bietet dir da zahlreiche Möglichkeiten. Typisch sind Technischer Zeichner, Konstruktionsmechaniker, Zerspannungsmechaniker, Industriemechaniker oder Mechatroniker.

Für ein Duales Studium Maschinenbau musst du dich in einem Unternehmen für einen Ausbildungsplatz oder ein Prakikum selber bewerben. Je nachdem für welches Studienmodell du dich entscheidest, arbeitest du entweder wöchentlich immer im Wechsel oder in Blöcken in deinem Unternehmen.

Ein entscheidener Vorteil des Dualen Studiums ist es, dass du insgesamt eine viel kürze Ausbildungszeit benötigst und durch den praktischen Hintergrund einen viel effektiveren Lernerfolg erzielen kannst. Du wäschst schnell in die Unternehmensstruktur hinein und lernst betriebliche Abläufe bereits während deines Studiums kennen. Dadurch, dass du als Auszubildender Gehalt bekommst, bietet dir das Duale Studium Maschinenbau eine finanzielle Unterstützung, die du dir sonst möglicherweise durch BAföG holen müsstest. Aufgrund des hohen Praxisanteils verbesserst du deine eigenen Qualifikationen und hast später bessere Karriere- und Arbeitsplatzchancen.

Stellst du dich gut an und kannst gut Noten vorweisen, so hast du in der Regel die Chance in deinem Unternehmen später übernommen zu werden. Aber selbst wenn du danach auf dem freien Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen solltest, hast du durch dein Duales Studium gute Chancen einen Job zu bekommen. Besonders im Maschinenbau werden immer neue qualifizierte Arbeitskräfte gesucht, denn er ist der größte industrielle Arbeitgeber in Deutschland. Export spielt in dieser Branche eine extrem große Rolle, besonders Europa gilt als der wichtigste Markt. Während sich ein Fahrzeugbauer speziell auf Autos und Großserien spezialisiert, unterliegt dir als Maschinenbauer der ganze Rest. Die Welt steht dir quasi offen.

Und sollte dir dein Einstiegsgehalt nach deinem Bachelorabschluss nicht reichen, so hast du natürlich auch die Möglichkeit noch einen Master zu machen.

Du solltest Duales Studium Maschinenbau werden, wenn …
  1. Technik dich begeistert.
  2. Mathematik und Physik für dich kein Problem sind.
  3. du dich selbst als „Tüftler“ bezeichnest.
Du solltest auf keinen Fall Duales Studium Maschinenbau werden, wenn …
  1. du lieber mit Worten als mit Zahlen jonglierst.
  2. dir egal ist, wie etwas funktioniert, hauptsache es funktioniert.
  3. du physikalische Gesetze nicht mal ansatzweise verstehen kannst.
Das Duales Studium Maschinenbau-Quiz
Frage / 3

Welche Bauteile findet man in den meisten Verbrennungsmotoren von Kraftfahrzeugen?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 3. In Verbrennungsmotoren Zylinder als Kolbenmaschinen bezeichnet. Ein Zylinder mündet hierbei auf der einen Seite in das Kurbelwellengehäuse, auf der anderen Seite ist er durch Ventile verschließbar.
Richtig! Die Zylinder. In Verbrennungsmotoren werden diese Zylinder als Kolbenmaschinen bezeichnet. Ein Zylinder mündet hierbei auf der einen Seite in das Kurbelwellengehäuse, auf der anderen Seite ist er durch Ventile verschließbar.

Wie heißt der größte deutsche Mitgliedsverband im Maschinenbauwesen?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2. Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) vertritt über 3000 Unternehmen des mittelständisch geprägten Maschinen- und Anlagenbaus.
Richtig! Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) vertritt über 3000 Unternehmen des mittelständisch geprägten Maschinen- und Anlagenbaus.

Was war die erste Maschine, die der Anstoß für die Industrie war?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 1. Die Dampfmaschine reicht zurück bis ins erste nachchristliche Jahrhundert.
Richtig! Die Dampfmaschine reicht zurück bis ins erste nachchristliche Jahrhundert.
Dein persönliches Ergebnis Du hast 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
Dieses Profil wurde von Marina geschrieben
Du möchtest Marina etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Marina kontaktieren
Weitere ähnliche Berufe
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos