Duales Studium Maschinenbau

Sugar image big duales studium maschinenbau
Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3-4 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung um ein Duales Studium Maschinenbau

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung um ein duales Studium Maschinenbau?

Um mit dem dualen Studium Maschinenbau beginnen zu können, benötigst du das Abitur oder Fachabitur. Andere Voraussetzungen gibt es in der Regel nicht.

Aber aufgepasst: Allgemeingültige Regeln für das Einschreibungsverfahren gibt es für duale Studiengänge nicht. Für die jeweiligen Zulassungskriterien musst du dich bei der Studienberatung der ausgewählten Hochschule informieren. Während du an manchen Unis nämlich automatisch eingeschrieben bist, sobald du den Vertrag unterschrieben hast, gibt es an anderen ein separates Immatrikulationsverfahren für den Studiengang.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Erste praktische Erfahrungen – zum Beispiel durch Praktika, in denen du bereits dein logisches Denken und dein können in Mathematik und in den Naturwissenschaften unter Beweis stellen konntest – sind immer ein großer Vorteil gegenüber anderen Bewerbern ohne Know-how. Verfügst du zusätzlich über hervorragende Englischkenntnisse, wirkt sich das besonders positiv bei international tätigen Unternehmen aus.

 

Wie läuft das Bewerbungsverfahren für das duale Studium ab?

In der Regel bewirbst du dich mit deinem Anschreiben und deinem Lebenslauf bei einem Unternehmen für das duale Studium, wie du es auch für eine Ausbildung tun würdest. Dein potenzieller Arbeitgeber wird dich zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Verläuft dies gut, musst du dich bei einem Einstellungstest oder im Assessment-Center beweisen.

Hast du einen Arbeitsvertrag vorliegen, kannst du dich mit diesem bei der gewünschten Hochschule immatrikulieren. Häufig suchen Unternehmen auch gezielt nach dual Studierenden, oder kooperieren mit einer Hochschule.

Der Bewerbungsprozess kann aber auch andersherum ablaufen. Bedeutet: Du suchst dir zuerst eine Hochschule und bewirbst dich dann bei ausgewählten Unternehmen mit deinen Immatrikulationsunterlagen für ein duales Studium. Genaue Infos zum Ablauf bekommst du in der Stellenanzeige oder spätestens beim direkten Kontakt im Laufe des Bewerbungsprozesses.

 

Wie läuft die Immatrikulation an der Fachhochschule ab?

Auch bei der Hochschule musst du dich zunächst um einen Studienplatz bewerben. Universitäten verlangen in der Regel eine beglaubigte Kopie deines Abitur-Zeugnisses sowie ein Motivationsschreiben, in welchem du betonst, warum du der richtige Kandidat oder die richtige Kandidatin für das Studium bist. Am besten bewirbst du dich schon neun bis zwölf Monate vor dem gewünschten Studienbeginn für den Studiengang Maschinenbau.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Was soll ich beim Vorstellungsgespräch anziehen?

Zu deinem Bewerbungsgespräch beim Unternehmen erscheinst du am besten im Business-Casual-Look.

Dieses Profil wurde von Tobias geschrieben
Du möchtest Tobias etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

Vielen Dank für deine Frage, wir werden dir schon bald antworten.

Weitere ähnliche Berufe

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos