Duales Studium Agrartechnik

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Duales Studium Agrartechnik

Die Landwirtschaft ist für uns alle unverzichtbar, denn sie liefert (nicht nur) unser täglich Brot. Während wir uns das beste Gemüse aussuchen, was auf unserem Teller landet, steckt für die Landwirte harte Arbeit hinter der Produktion. Und damit die auch reibungslos klappt, ist eine Menge Technik im Spiel. Als Agrartechniker hast du also nicht nur gute Jobchancen auf dem Markt, sondern kannst auch von einem tollen Verdienst ausgehen. Wie viel Ernte dein Gehalt nach dem Dualen Studium Agrartechnik einfahren wird, erfährst du hier. 

Der Vorteil gegenüber einem normalen Studium ist, dass du schon während deiner Unizeit eine Vergütung bekommst. Somit bist du nicht auf Mamas und Papas Hilfe angewiesen oder musst alle paar Monate einen neuen Antrag ans BAföG Amt stellen. Und auf dein erstes Gehalt nach dem Dualen Studium Agrartechnik musst du auch nicht lange warten, weil die Chancen recht gut stehen, nach dem Abschluss vom Betrieb übernommen zu werden – schließlich bringst du ja nicht nur einen Ingenieurstitel mit, sondern auch Arbeitserfahrung.

Während du schon im ersten Studienjahr von deinen gelernten Fähigkeiten Gebrauch machen kannst, liegt dein monatlicher Verdienst zwischen 600 und 800 Euro brutto im Monat. Je mehr du lernst, desto besser wird deine Arbeit aber auch bezahlt. Schon im zweiten Ausbildungsjahr steigert sich dein Gehalt auf 800 bis 1000 Euro brutto – mit diesem Ausbildungsgehalt liegst du voll in der goldenen Mitte der Azubi-Gehälter. Während du im dritten Ausbildungsjahr mit 900 bis 1100 Euro brutto rechnen kannst, erhöht sich dein Verdienst – wie sollte es auch anders sein – im letzten Jahr des Dualen Studiums ein weiteres Mal: 1000 bis 1200 Euro brutto winken als Lohn für deinen Lern- und Arbeitswillen. 

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 600-800 €
    1. Lehrjahr
    600-800 €
  2. 800-1000 €
    2. Lehrjahr
    800-1000 €
  3. 900-1100 €
    3. Lehrjahr
    900-1100 €
  4. 1000-1200 €
    4. Lehrjahr
    1000-1200 €
  5. Einstiegsgehalt
    2300-2500 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. 4. Lehrjahr
  5. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 10.000
  2. 7.500
  3. 5.000
  4. 2.500
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2300 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 4500 €
  2. Agrarökonom
    Minimum: 2100 €
    Agrarökonom
    Maximum: 7000 €
  3. Biotechnologe
    Minimum: 1900 €
    Biotechnologe
    Maximum: 8300 €
  4. Lebensmittelchemiker
    Minimum: 2300 €
    Lebensmittelchemiker
    Maximum: 6000 €
  1. Dieser Beruf
  2. Agrarökonom
  3. Biotechnologe
  4. Lebensmittelchemiker

Jetzt liegt es an dir. Möchtest du noch weiter studieren und dich mit einem Masterstudiengang auf eine Branche spezialisieren? Oder genießt du lieber direkt den Verdienst nach dem Dualen Studium Agrartechnik? Dein Einstiegsgehalt kann sich auf jeden Fall sehen lassen: Durchschnittlich verdienst du nämlich zwischen 2300 und 2500 Euro brutto, sobald du ausgelernt bist. Entscheidest du dich allerdings dafür, noch ein paar weitere Jahre die Hörsaalbank zu drücken, ist durchaus noch mehr drin. Klingt verlockend, oder? Zwar bringst du auch nach deinem Bachelorstudium einen Ingenieurstitel mit nach Hause, trotzdem ist ein Masterstudium noch ein bisschen mehr wert. So kannst du mit einem Gehalt nach dem Dualen Studium Agrartechnik von bis zu 4500 Euro brutto im Monat rechnen. Zwar noch nicht unbedingt sofort, aber natürlich gewinnst du mit der Zeit an Arbeitserfahrung, was entsprechend entlohnt wird.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos