Duales Studium Deutsch-Französisches Management

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung um ein Duales Studium Deutsch-Französisches Management

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung um ein duales Studium Deutsch-Französisches Management?

Um die Zulassung für dieses Studium zu erhalten, benötigt man mindestens das Fachabitur. Zudem sind Kenntnisse der französischen Sprache zwingend erforderlich.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Es verschafft dir einen Vorteil, wenn du deine guten Sprachkenntnisse bereits im Ausland erproben konntest. Neben Französisch solltest du auch Englisch überdurchschnittlich gut beherrschen. Zudem punktest du mit betriebswirtschaftlichen Basiswissen, beispielsweise durch entsprechende Wahlpflichtfächer in der Schule.

Relevante Schulfächer

Französisch: Grundlegende Französischkenntnisse sind Grundvoraussetzung für das duale Studium. Deine Noten sollten daher mindestens befriedigend sein.

Politik/Wirtschaft: Du solltest für politische und wirtschaftliche Themen ein großes Interesse mitbringen. Es hinterlässt also einen guten Eindruck, wenn Politik/Wirtschaft oder Sozialwissenschaften Teil deines Stundenplans waren, beispielsweise als Wahlpflichtfach.

Deutsch: Nicht nur in französischer Sprache solltest du dich sicher ausdrücken können, auch auf eine gute Deutschnote wird in der Regel wertgelegt.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren für das duale Studium ab?

Das Bewerbungsverfahren ist ähnlich wie das einer dualen Ausbildung. Du erstellst deine Bewerbungsunterlagen, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen und sendest diese direkt an das Unternehmen, bei dem der Praxisteil des Studiums stattfindet. Neben einem Vorstellungsgespräch ist es möglich, dass du an einem Assessment-Center teilnimmst.

Wie läuft die Immatrikulation an der Hochschule ab?

Da der Studienplatz an den Praxisplatz gekoppelt ist, erhältst du ihn automatisch, sollte das Unternehmen sich für dich entscheiden. Du musst also nicht mehr machen, als deine Unterlagen einzureichen – bestehend aus Zeugnissen und Ausbildungsvertrag.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Wirst du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, ist ein Outfit entsprechend des Business-Casual-Looks oder des Business-Looks angemessen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos