Sugar image big duales studium marketing 1
Empf. Schulabschluss:
(Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: 480-800 Euro
2. Jahr: 500-900 Euro
3. Jahr: 600-1000 Euro

Duales Studium Marketing

Das Duale Studium Marketing beschäftigt sich genau mit diesen Techniken, d.h. mit täglichen Analysen der Zielgruppe und der Entwicklung von Strategien und damit, wie man ein Produkt am besten vermarkten kann. Gehst du zum Beispiel in eine Parfümerie und wirst so sehr von dem guten Duft und den tollen, glitzernden Ständen dort beeindruckt, dass du direkt etwas kaufen möchtest, dann bist du bereits in eine Marketingfalle getappt. Denn hier steckt nichts anderes dahinter, als mit den Sinnen der Kunden zu spielen. Fast schon hypnotisiert von den tollen Gerüchen, sind diese gewillt, auch etwas zu kaufen. Das mag sich für manche Menschen nach Manipulation anhören, aber natürlich hat auch das Marketing Richtlinien, an die es sich halten muss.

Wusstest du schon, dass...

  • Marketing ein wichtiger Teilprozess von Unternehmen ist?
  • der Begriff zum ersten Mal zwischen 1905 und 1920 an US-amerikanischen Universitäten geprägt wurde?
  • Glückskekse keine alte chinesische Tradition sind, sondern eine Marketing-Idee aus den USA?
  • die „Piemont-Kirsche“ von Ferrero eine Marketing-Erfindung ist und die Kirschen gar nicht aus Piemont kommen?
  • es ganz schön viele verschiedene Marketingebereiche gibt? Beispielsweise Dienstleistungsmarketing, Onlinemarketing, Personalmarketing oder Guerilla Marketing - du musst dich nur entscheiden, was dich am meisten interessiert.

In der Regel bekommst du im Dualen Studium Marketing aber nicht nur Kenntnisse darüber vermittelt, wie du die besten Strategien findest, um Produkte zu verkaufen. Stattdessen wirst du im Allgemeinen über betriebswirtschaftliche Gegebenheiten aufgeklärt und erhältst einen Eindruck über den gesamten aktuellen Markt. Dabei spielt auch die Volkswirtschaftslehre eine erhebliche Rolle, denn dort werden Themen wie „Angebot und Nachfrage“ aufgegriffen oder über das sogenannte „Marktgleichgewicht“ gesprochen.

Als Ausbildung im Dualen Studium Marketing bietet sich beispielsweise jene zum Kaufmann/zur Kauffrau für Marketingkommunikation an. Aber auch andere Ausbildungsberufe sind möglich. Häufig kooperieren die Unternehmen mit den Hochschulen, sodass es für dich einfacher ist, wenn du dir erst einen Ausbildungsplatz und dann die passende Hochschule suchst. Natürlich ist es aber auch andersherum möglich.

Du solltest Duales Studium Marketing werden, wenn …
  1. Überzeugungskraft zu deinen Stärken zählt.
  2. du gerne mit Menschen in Kontakt trittst.
  3. dein kreatives Köpfchen alle beeindruckt.
Du solltest auf keinen Fall Duales Studium Marketing werden, wenn …
  1. du gerne an der frischen Luft arbeiten möchtest.
  2. es dir schwer fällt, andere Menschen einzuschätzen.
  3. Fernsehwerbung dich immer direkt zum wegschalten anregt.
Das Duales Studium Marketing-Quiz
Frage / 3

Was ist Guerilla Marketing?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 1, Guerilla Marketing beschreibt ungewöhnliche Vermarktungsaktionen, die mit geringem Mitteleinsatz eine große Wirkung versprechen, beispielsweise beklebte Treppenstufen in einem öffentlichen Park.
Richtig! Guerilla Marketing beschreibt ungewöhnliche Vermarktungsaktionen, die mit geringem Mitteleinsatz eine große Wirkung versprechen, beispielsweise beklebte Treppenstufen in einem öffentlichen Park.

Wie wird der Marketing Mix noch genannt?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 1, der Marketing Mix besteht aus 4 klassischen Elementen, den sogenannten 4 Ps. Diese stehen für die englischen Begriffe Product, Price, Place und Promotion.
Richtig! Der Marketing Mix besteht aus 4 klassischen Elementen, den sogenannten 4 Ps. Diese stehen für die englischen Begriffe Product, Price, Place und Promotion.

Was ist der Break-Even-Point?

Leider falsch! Die richtige Antwort ist Nummer 2, der Break-Even-Point, zu Deutsch Gewinnschwelle, ist der Punkt, an dem Erlös und Kosten einer Produktion gleich hoch sind und somit weder Verlust noch Gewinn erwirtschaftet wird.
Richtig! Der Break-Even-Point, zu Deutsch Gewinnschwelle, ist der Punkt, an dem Erlös und Kosten einer Produktion gleich hoch sind und somit weder Verlust noch Gewinn erwirtschaftet wird.
Dein persönliches Ergebnis Du hast 0 von 3 Fragen richtig beantwortet!
Dieses Profil wurde von Marina geschrieben
Du möchtest Marina etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Marina kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos