Fills 980x580 gern 980x580px titelbild berufspatenschaft bwl handel
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 3 - 3 1/2 Jahre
Arbeitszeit werktags
1. Ausbildungsjahr 600-1400 Euro
2. Ausbildungsjahr 700-1600 Euro
3. Ausbildungsjahr 750-1800 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
BWL

Duales Studium

Die Wirtschaft fasziniert dich, du findest die Abläufe in Unternehmen spannend und willst selbst gerne konkret Verbesserungen und Pläne einbringen, um alles noch zu optimieren? Dann ist ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre die perfekte Wahl. Denn in diesem praxisintegrierten Studium kannst du dein theoretisches Wissen aus der Hochschule anwenden und deine Ideen direkt in die Tat umsetzen. Rechnungswesen, Wirtschaftsenglisch, Handel, Marketing, Logistik – BWL ist nicht nur sehr vielseitig, sondern ebenso aufwendig und zeitintensiv. Dafür warten nach deinem dualen Studium optimale Berufsaussichten in vielen Branchen auf dich.

Auszubildender und Student zugleich – ein duales Studium BWL bereitet dich auf alle betriebswirtschaftlichen Aufgaben vor, die in deinem späteren Berufsleben auf dich zukommen können. Angeboten wird das duale Studium vor allem von international agierenden Einzelhandelsunternehmen wie zum Beispiel ALDI SÜD. Du lernst branchenübergreifende Bereiche wie Planung, Organisation und Rechnungswesen kennen, die dir in jeder kaufmännischen Position von Nutzen sein werden. Je nach Studiengang und Ausbildung im Unternehmen wirst du außerdem in Bereichen geschult, die für deinen Arbeitsplatz von Vorteil sind. So bist du bei ALDI SÜD zum Beispiel im Verkauf, in der Verwaltung und im Logistikzentrum tätig. In den blockweise stattfindenden Hochschulphasen deines Studiums kannst du deine Konzentration dann voll und ganz auf die Theorie richten.  

Dein duales Studium endet je nach Schwerpunkt mit dem Abschluss Bachelor of Science oder dem Bachelor of Arts – so etwa bei ALDI SÜD im Studiengang BWL. Hast du dein Zeugnis in der Tasche, bist du darauf vorbereitet, wirtschaftliche Entscheidungen in großen und kleinen Unternehmen zu treffen. Nicht umsonst sind Betriebswirtschaftler überall gefragt, weil man sie mit ihrem Wissen so vielseitig einsetzen kann. Ob in der Unternehmensstrategie, Marketing, Personalverwaltung, Controlling oder Vertrieb – du kannst dich auf viele Stellen bewerben und nach deinen Vorlieben spezialisieren.

Du beendest dein duales Studium BWL mit einem Bachelor-Abschluss. Hast du den in der Tasche, bist du darauf vorbereitet, wirtschaftliche Entscheidungen in großen und kleinen Unternehmen zu treffen. Nicht umsonst sind Betriebswirtschaftler überall gefragt, weil man sie mit ihrem Wissen so vielseitig einsetzen kann. Ob in der Unternehmensstrategie, Marketing, Personalverwaltung, Controlling oder Vertrieb, du kannst dich auf viele Stellen bewerben und nach deinen Vorlieben spezialisieren.

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Willst du später international durchstarten und suchst dir deshalb ein weltweit agierendes Unternehmen für deine Ausbildung, gibt es gesonderte Studiengänge wie International Business Administration, um auf die kulturellen Herausforderungen eingestimmt zu werden. Weil Wirtschaft in unserer vernetzten Welt nicht nur national betrachtet wird, kannst du dich generell für dein duales Studium BWL darauf einstellen, dass dir der ein oder andere Kurs auf Englisch begegnen wird. Denn gute Kenntnisse der englischen Sprache sind in international agierenden Unternehmen gerne gesehen und zu jederzeit von Vorteil. Einige Hochschulen ermöglichen sogar einen Auslandsaufenthalt während der Ausbildung. Wenn du bei ALDI SÜD dein duales Studium absolvierst, finanziert dir die Unternehmensgruppe sogar die Fahrt- bzw. Flugkosten ins Ausland. Die Studierenden von ALDI SÜD reisen zum Beispiel für ihr Semester im Ausland nach Australien, Großbritannien, Singapur oder USA.  

Wie bei jedem praxisintegrierten Studium musst du dir auch für ein duales Studium BWL einen Betrieb suchen, der mit dir einen Studierendenvertrag abschließt. Je nach Studienmodell arbeitest du entweder eine bestimmte Zahl an Tagen in der Woche im Unternehmen und studierst an den restlichen Tagen oder du bist gleich für mehrere Wochen oder Monate am Stück in der Hochschule bzw. an deinem Arbeitsplatz. Hast du Glück, übernimmt dein Ausbildungsbetrieb die Studiengebühren, die bei den meisten dualen Studiengängen anfallen, ansonsten kommen zusätzliche Zahlungen an die Hochschule auf dich zu.

Wusstest du schon, dass...

  • …BWL das beliebteste Studienfach in Deutschland ist?
  • …es einen europäischen Wirtschaftsführerschein gibt, den EBC*L, der betriebswirtschaftliche Kenntnisse bescheinigt?
  • …es auf der Welt 138 Börsen gibt?
  • …du nach dem Bachelor-Studium bei ALDI SÜD auch ein duales Master-Studium mit der Anstellung zum Regionalverkaufsleiter (m/w) kombinieren kannst?
  • …es bei der Betriebswirtschaftslehre um die Organisation von Unternehmen geht, während die Volkswirtschaftslehre (VWL) die wirtschaftlichen Zusammenhänge eines ganzen Staates betrachtet? …es auf der Welt 138 Börsen gibt?

In deiner Ausbildung solltest du eine ordentliche Portion Fleiß und ein gewisses Maß an Flexibilität mitbringen. So lernst du bei ALDI SÜD in den betrieblichen Phasen beispielsweise nach und nach viele unterschiedliche Filialen kennen, um das Kerngeschäft von der Pike auf kennen zu lernen. Da der Handel nie schläft, arbeitest du mal in Früh- und mal in Spätschichten oder am Wochenende eingesetzt. Aber keine Sorge, du erhältst als Ausgleich für deine Arbeit einen freien Tag unter der Woche. Außerdem darfst du dich bei ALDI SÜD über mitarbeiterfreundliche Arbeitszeiten von 37,5 Stunden die Woche freuen. Das duale Studium fordert dich auch in den theoretischen Phasen für gewöhnlich mehr als ein normales Studium. Oft arbeitest du nach den Vorlesungen noch an Projekten, und musst nach Feierabend das ein oder andere Mal noch über deinen Lehrbüchern hocken.  

Aber am Ende lohnt sich der ganze Aufwand besonders, weil du mit deinem Abschluss beste Chancen auf dem Jobmarkt hast. ALDI SÜD zum Beispiel bietet dir mit einem guten Abschluss und bei passender freier Stelle ein einjähriges so genanntes Training on the Job zum Regionalverkaufsleiter an. Hier lernst du ganz konkret, was es heißt, verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen und wirst auf deine zukünftige Position mit Führungsverantwortung über mehr als 50 Mitarbeiter bestens vorbereitet. Des Weiteren bietet ALDI SÜD auch spannende Einstiegsmöglichkeiten in den Fachabteilungen, wie z. B. dem Zentraleinkauf oder der Kommunikation. Oder aber du hast noch nicht genug vom Studentenleben? Dann kannst du an deine Ausbildung natürlich noch einen Masterstudiengang anschließen.

Du solltest BWL studieren, wenn...

  1. ...dich Statistiken interessieren.
  2. ...ein ordentliches Gehalt dir wichtig ist.
  3. ...du gerne kommunizierst und präsentierst.

Du solltest auf keinen Fall BWL studieren, wenn...

  1. ...dir Tabellen mit Zahlen Angst einjagen.
  2. ...du eher spontan lebst und planen dir nicht so liegt.
  3. ...das Performen in Business-Language dir überhaupt nicht liegt.

Das BWL-Quiz

Bestimme die Steigung der Gerade y= -(7/5)x + 9



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.