Duales Studium Modemanagement

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Duales Studium Modemanagement

Duales Studium Modemanagement

Nach deinem Dualen Studium Modemanagement stehen dir einige Türen offen. Viele Arbeitgeber der Modeindustrie warten nur darauf, dich mit spannenden Aufgaben zu versorgen. Dazu gehören Modeketten und -labels, ebenso Zulieferer und sogar Modemagazine. Doch auch ein weiterführendes Masterstudium steht dir mit deinem Abschluss offen. So kannst du dich auf ein Gebiet spezialisieren und dein Wissen vertiefen. Welche Möglichkeiten du hast und welche Karrierewege du nach dem Dualen Studium Modemanagement gehen kannst, das erfährst du nun bei uns.

Masterstudium Modemanagement

Das Masterstudium macht Sinn, wenn du genau weißt, in welchem Bereich du einmal arbeiten möchtest, dafür aber tiefergehendes Wissen benötigst. Ein weiterer Vorteil ist das höhere Einstiegsgehalt, das du als Masterabsolvent erwarten kannst.

Einkäufer

Als Einkäufer sorgst du nicht nur dafür, dass die Regale niemals leer sind, sondern auch dafür, dass Ware zu top Preisen und von zuverlässigen Lieferanten eingekauft wird. Du verhandelst also Preise, führst Konkurrenzanalysen durch prüfst die Qualität der Ware. Damit deine Kollektion immer up-to-date ist, brauchst du ein gutes Gespür für Trendverläufe.

Produktmanager

Möchtest du besonders eng mit den Modedesignern zusammenarbeiten und sehen, wie Kollektionen entstehen, in denen später zahlreiche Leute über die Straße flanieren, dann ist eine Position als Produktmanager (oder auch Kollektionsmanager) das Richtige für dich. Du begleitest den Herstellungsprozess und bist dabei an der Schnittstelle zwischen Designern, Nähern, Logistikern und Marketingexperten.

Management/Marketing

Was wäre eine Modekette ohne das Marketing. Denn von dem Ansehen und dem Bekanntheitsgrad hängt der Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens maßgeblich ab. Ob Konzeptionierung von Marketingstrategien, Kostenplanungen oder Besuch von Messen, auf denen du das Aushängeschild des Unternehmens bist, im Marketing gibt es nach deinem Dualen Studium Modemanagement viel zu tun.

Produktionsplaner

Als Produktionsplaner leitest du den Herstellungsprozess einer Modekollektion. Du bist dafür verantwortlich, dass Fristen eingehalten werden, Kosten gesenkt und Liefertermine vereinbart werden.

Store Management

Auch das Store Management könnte eine Möglichkeit nach dem Dualen Studium Modemanagement sein. Hier leitest du eine Filiale einer Modekette und bist zum größten Teil für den Erfolg verantwortlich. Du analysierst, welche Ware ankommt und welche floppt und musst schnell reagieren, darüber hinaus erstellst du Mitarbeiterpläne und bist der erste Ansprechpartner, wenn es Probleme in deiner Filiale gibt.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Trends aufspüren und analysieren.
  • ...Konzepte, beispielsweise für eine Kostensenkung, erstellen.
  • ...Zwischen Design und Management vermitteln.
  • ...Preise mit Zulieferern verhandeln.
  • ...Marketingaktionen kreieren und umsetzen.
  • ...Perfektes Business-Englisch sprechen.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos