Duales Studium Versicherungswirtschaft bei der SIGNAL IDUNA machen
Duales Studium Versicherungswirtschaft

6 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Arbeitszeit werktags
1. Ausbildungsjahr 928 Euro
2. Ausbildungsjahr 1003 Euro
3. Ausbildungsjahr 1087 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
Versicherungswirtschaft

Duales Studium

Das Duale Studium Versicherungswirtschaft dauert sieben Semester. Du bist abwechselnd an der Fachhochschule und im Betrieb, wo du verschiedene Unternehmensbereiche durchläufst. Zusätzlich nimmst du an Bildungsveranstaltungen vom BWV Dortmund teil, die dich auf die Abschlussprüfung deiner Ausbildung zum Kaufmann bzw. Kauffrau für Versicherungen und Finanzen vorbereiten. Diese ersetzen die Teilnahme am Berufsschulunterricht. Den Ausbildungsabschluss erreichst du bereits nach zweieinhalb Jahren. Das Studium schließt du nach sieben Semestern mit einer Bachelorarbeit und dem anschließenden Kolloquium ab.

Welchen Abschluss erwerbe ich mit dem Dualen Studium?

Am Ende des Studiums hast du einen Bachelor of Arts in Versicherungswirtschaft und zudem einen IHK-Ausbildungsabschluss als Kaufmann/ -frau für Versicherungen und Finanzen. 

Kann ich das Duale Studium Versicherungswirtschaft mit einer Ausbildung kombinieren?

In der ausbildungsintegrierenden Form wird das Duale Studium mit der Berufsausbildung als Kaufmann/ -frau für Versicherungen und Finanzen bereits kombiniert. Das Duale Studium ohne eine gleichzeitige Berufsausbildung durchzuführen ist nicht möglich.  

Was sind die theoretischen Inhalte des Studiums?

Im Mittelpunkt deines Studiums steht die Betriebswirtschaft. Weitere Fächer auf deinem Stundenplan sind:

·         Grundlagen BWL (Allgemeine BWL und Marketing)

·         Rechnungswesen/Finanzen/Steuern

·         Mathematik und Statistik

·         Versicherungsmathematik

·         Unternehmens- und Personalführung

·         Wirtschaftliche Rahmenbedingungen (VWL)

·         Wirtschaftsenglisch

·         Versicherungsrecht

·         Recht (Wirtschafts- und Arbeitsrecht)

·         Versicherungsmanagement

·         Produktmanagement und –marketing

·         Personalführung und Vertrieb

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Was sind die theoretischen Inhalte der Ausbildung?

·         allgemeine Versicherungslehre mit Rechtsgrundlagen

·         Rechnungswesen

·         Kennenlernen und Anwenden privater Versicherungs- und Finanzprodukte 

Welche Unternehmensbereiche durchlaufe ich, was lerne ich hier?

Während der Praxiszeiten durchläufst du verschiedene Abteilungen und Bereiche. Diese könnten zum Beispiel folgende sein:

Produktentwicklung: Welche Leistungen sollte eine Versicherung anbieten und warum? Konzepte werden in diesem Bereich ausgearbeitet und getestet.

Controlling: Finde heraus, wie Unternehmensprozesse gesteuert werden.

Vermögensverwaltung von Kapitalanlagen: Versicherungsbeiträge werden gewinnbringend angelegt und das so angesparte Vermögen wird verwaltet.

Kundenbetreuung: Welche Anliegen haben die Kunden und wie kann ich ihnen helfen? Ob persönlich, am Telefon oder per Mail – finde heraus, wie Kunden optimal betreut und beraten werden.

Prüfung von Schadensfällen: Was passiert, wenn ein Versicherter einen Schaden meldet? Erfahre, wie Prüfungen vorgenommen und Schadensfälle bearbeitet werden.

Marketing: Wie wird das Unternehmen vermarktet? Lerne verschiedene Prozesse und Strategien kennen.

Wusstest du schon, dass...

  • …es Versicherungsdetektive gibt, deren Aufgabe das Nachweisen von Versicherungsbetrug ist?
  • …es bereits seit Mitte des 17. Jh. professionelle Versicherer gibt?
  • …rund 70 % aller Unfälle im Haushalt passieren?

Was muss ich für ein Typ sein, um Versicherungswirtschaft zu studieren?

Es fällt dir leicht, auf Menschen zuzugehen, du bist kontaktfreudig und kannst dich gut ausdrücken. In der Schule hast du Spaß an Mathe gehabt, idealerweise sogar den Mathe-Leistungskurs belegt. Auch in Deutsch und Englisch bringst du gute Noten mit.  

Hinter den Kulissen der SIGNAL IDUNA Gruppe – was sind die Besonderheiten eines Dualen Studiums bei der SIGNAL IDUNA Gruppe?

Absolvierst du das Duale Studium bei der SIGNAL IDUNA Gruppe bist du jeden Montag und Dienstag an der FH Dortmund, die restlichen Tage verbringst du im Betrieb und durchläufst unterschiedliche Unternehmensbereiche wie das Marketing, die Personalentwicklung oder das Rechnungswesen. In den ersten zwei bis drei Semestern werden dir die Grundlagen vermittelt, ehe du dich auf tiefergehende Inhalte konzentrierst. Auf die Abschlussprüfung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bereitest du dich in Blockseminaren vor. Schon am Ende der kaufmännischen Ausbildung zeigt sich, in welchem Unternehmensbereich du nach Abschluss des Studiums eingesetzt werden kannst.

Vergütet wirst du nach dem Tarifvertrag für das private Versicherungsgewerbe. Damit erhältst du bei der SIGNAL IDUNA Gruppe eine der höchsten Ausbildungsvergütungen in Deutschland.

Du solltest Versicherungswirtschaft studieren, wenn...

  1. ...du im Zahlenwald immer den Überblick behältst.
  2. ...du Interesse an Menschen und deren bedarfsgerechter Vorsorge hast.
  3. ...du Karriere machen möchtest und bereit bist, Verantwortung zu übernehmen.

Du solltest auf keinen Fall Versicherungswirtschaft studieren, wenn...

  1. ...du ungern organisiert und strukturiert arbeitest.
  2. ...du deinen Arbeitstag nicht am PC verbringen möchtest.
  3. ...dir oft die richtigen Worte fehlen.

Das Versicherungswirtschaft-Quiz

Welche Versicherung zählt nicht zu den Pflichtversicherungen?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.