Ausbildung zum Feinwerkmechaniker/in

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtarbeit
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Feinwerkmechaniker/in

Ausbildung als Feinwerkmechaniker/-in

Die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker dauert dreieinhalb Jahre. Du fertigst Produkte der Stanz-, Schnitt- und Umformtechnik sowie der Vorrichtungs- und Formenbautechnik an. Außerdem stellst du Maschinen, Geräte, Systeme und Anlagen her und reparierst sie.

Fachkaufmann/-frau in der Handwerkswirtschaft

Die Vorbereitungskurse für die Prüfung zum Fachkaufmann in der Handwerkswirtschaft dauern in Teilzeit fünf bis elf Monate und in Vollzeit ein bis drei Monate. Danach koordinierst du in Handwerksbetrieben verwaltende und technische Tätigkeiten.

Feinwerkmechanikermeister/-in

Falls du Meister werden möchtest, dauern die Vorbereitungen auf die Prüfung in Vollzeit zwischen fünf und zwölf Monaten und in Teilzeit ein bis zwei Jahre. Als Meister übernimmst du Fach- und Führungsaufgaben insbesondere in Betrieben des Feinwerkmechaniker-Handwerks. Außerdem kannst du nun selbst Azubis ausbilden.

Konstruktionstechnik-Studium

Das Studium dauert in der Regel sechs bis acht Semester. Danach kannst du in der Konstruktion oder im technischen Vertrieb arbeiten. Du kannst dich natürlich auch als Qualitätsmanager oder als Produktentwickler selbstständig machen.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Maschinen einrichten.
  • ...Qualität prüfen.
  • ...Biegewerkzeuge bedienen.
  • ...Oberflächen behandeln und veredeln.
  • ...prüfen und messen.
  • ...justieren.
  • ...nach Zeichnungen arbeiten.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos