Ausbildung als Milchtechnologe/-technologin

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Milchtechnologe/-technologin

Milchtechnologen bekommen bereits in ihrer Ausbildung ein ansehnliches Gehalt. Wie viel genau es wird, hängt von der Größe des Betriebes, dem Bundesland und Tarifverträgen ab. In der Regel fallen die Gehälter im Westen Deutschlands besser aus als im Osten. Beispielsweise verdient man in Bayern als Auszubildender im ersten Lehrjahr 879 Euro brutto, während der Verdienst in Berlin bei 717 Euro liegt – wobei in beiden Fällen nach Tarifen gezahlt wird. Im letzten Ausbildungsjahr verdient man in Berlin um die 853 Euro und in Bayern kommt man sogar auf 1160 Euro brutto im Monat.

Was ist, wenn mein Betrieb keinen Tarifvertrag hat?

Sollte dein Betrieb keinen Tarifvertrag haben, kann es vorkommen, dass du weniger verdienst. Das ist aber nicht zwangsläufig der Fall, viele Betriebe orientieren sich auch an den tariflichen Gehältern, wenn sie nicht tarifgebunden sind.

Wie viel kann ich als Milchtechnologe später verdienen?

Als Milchtechnologe wirst du nach deiner Ausbildung sehr wahrscheinlich nicht weniger als 2300 Euro brutto verdienen. Das durchschnittliche Einstiegsgehalt liegt nämlich zwischen 2300 und 2900 Euro monatlich. Nach drei Berufsjahren beträgt dein Lohn in einer Molkerei in Nordrhein-Westfalen bereits rund 2920 Euro brutto, wenn du nach Tarif bezahlt wirst.

Bist du in eine höhere Position aufgestiegen und beispielsweise zum technischen Leiter einer ganzen Abteilung befördert worden, kannst du sogar auf ein monatliches Gehalt von rund 5480 Euro brutto kommen. Nicht selten wird in solchen Fällen eine Weiterbildung zum Molkereimeister verlangt.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 850 €
    1. Lehrjahr
    850 €
  2. 950 €
    2. Lehrjahr
    950 €
  3. 1050 €
    3. Lehrjahr
    1050 €
  4. Einstiegsgehalt
    2500-3000 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 6.000
  2. 4.500
  3. 3.000
  4. 1.500
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2500 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3900 €
  2. Produktionstechnologe/-in
    Minimum: 1800 €
    Produktionstechnologe/-in
    Maximum: 3000 €
  3. Fachkraft für Lebensmitteltechnik
    Minimum: 1500 €
    Fachkraft für Lebensmitteltechnik
    Maximum: 2600 €
  4. Duales Studium Foodmanagement
    Minimum: 1700 €
    Duales Studium Foodmanagement
    Maximum: 4500 €
  1. Dieser Beruf
  2. Produktionstechnologe/-in
  3. Fachkraft für Lebensmitteltechnik
  4. Duales Studium Foodmanagement

Nach deiner Ausbildung steigt dein Gehalt als Milchtechnologe natürlich deutlich. Ab 2015 wird es in Deutschland den gesetzlichen Mindestlohn geben. Aus diesem Grund wirst du mindestens einen Lohn von 8,50 Euro die Stunde bekommen. Als Milchtechnologe hast du aber Glück, denn hier liegt dein Gehalt sogar über dem Mindestlohn. So verdienst du als Milchtechnologe durchschnittlich 2500 bis 3000 Euro brutto im Monat. Aber auch hier ist zu beachten, dass dein Einkommen von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Hierzu zählen beispielsweise deine Berufserfahrung und auch die Verantwortung, die du im Berufsalltag übernimmst. Bist du also schon länger im Betrieb, kann sich dein Gehalt als Milchtechnologe durchaus auch erhöhen. Hast du dich sogar dafür entschieden eine Weiterbildung zum Molkereimeister oder Techniker zu machen, wirst du wahrscheinlich als Führungskraft arbeiten. Das heißt, dass sich hier auch dein Gehalt deutlich verändert. Als Molkereimeister verdienst du beispielsweise bis zu 4000 Euro brutto im Monat und auch als Techniker der Fachrichtung Milchwirtschaft sind Gehälter bis teilweise 5000 Euro brutto im Monat nicht unrealistisch.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos