Weiterbildung als Onkologische/r Kosmetiker/in

Sugar image big 1
Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
2 Tage bis 1 Woche
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Onkologische/r Kosmetiker/in

Menschen wirklich helfen zu können ist immer eine wunderbare Sache, dabei ist es eigentlich auch unerheblich, in welcher Form das passiert. Trotzdem bleibt man als Schuster ja gerne bei seinen Leisten und zum Glück gibt es passende Weiterbildungen, die deine Leidenschaft um die Aspekte erweitern, die auch deine soziale Ader freudig pulsieren lassen. Wie du bei uns bereits erfahren hast, kannst du mit einer Bewerbung auf eine Weiterbildung als onkologische Kosmetikerin genau dahin kommen und wir wollen dir zeigen wie!

Die Weiterbildung vermittelt dir verschiedenste Kenntnisse – nicht nur im Bereich Hautbehandlung und Pflege, sondern auch über die Auswirkungen unterschiedlicher Therapien auf die Haut und damit verbundene Behandlungsmethoden sowie eine Einführung in den Fachbereich Onkologie und Psychologie. Du solltest für deine Bewerbung als onkologische Kosmetikerin also auf jeden Fall umfassendes Interesse mitbringen.

Eine weitere Voraussetzung ist deine abgeschlossene Ausbildung zur Kosmetikerin. Oft kannst du die Weiterbildung aber auch schon während deiner Ausbildung absolvieren, wenn du nah genug am Abschluss bist und das nötige Fachwissen bereits mitbringst. Deiner Bewerbung auf eine Weiterbildung als onkologische Kosmetikerin legst du demnach also auch deinen Ausbildungsvertrag beziehungsweise dein Zeugnis bei. Die restlichen Unterlagen hängen jeweils davon ab, wo und wie du die Weiterbildung absolvierst. Häufig musst du dich einfach nur an der entsprechenden Stätte anmelden und passende Belege einreichen und somit keine Bewerbung im klassischen Sinne schreiben.

Falls doch, dann hast du mit Sicherheit noch deine Unterlagen von der Bewerbung zu deiner Ausbildung. Hier kannst du die neuerworbenen Zeugnisse und Zertifikate anhängen und deinen Lebenslauf entsprechend erweitern um deine Ausbildung. Falls auch ein Bewerbungs- oder Motivationsschreiben verlangt wird, hast du auch hier bereits Erfahrung durch deine Ausbildung gesammelt. Auch bei deiner Bewerbung als onkologische Kosmetikerin fällt das Schreiben grundsätzlich nicht großartig anders aus – wobei du natürlich trotzdem inhaltliche Anpassungen vornehmen solltest. Schließlich verfügst du nun über ein besseres Profil, mehr Fachwissen und vor allem die nötige Praxiserfahrung.

Bedenke auch, dass eine Weiterbildung häufig etwas kostet – in diesem Fall bewegt sich der Preis ungefähr bei 800 bis 900 Euro. Du kannst dich aber auch fördern lassen oder dich bei deinem Arbeitgeber informieren, ob Weiterbildungen für Mitarbeiter gezahlt oder unterstützt werden, so dass die Verwirklichung deines Traumes nicht an der Finanzierung scheitern muss.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Da deine Bewerbung als onkologische Kosmetikerin, wie wir dir bereits gezeigt haben, nicht unbedingt dem klassischen Schema folgt, wird dich auch kein klassisches Bewerbungsgespräch erwarten. Doch auch während der Seminarzeit und vor allem während der ärztlichen Prüfung solltest du selbstverständlich auch nicht im Schlabberlook auftauchen. Gerade als Kosmetikerin weißt du ja, wie wichtig ein gepflegtes Äußeres ist. Das solltest du während deiner Weiterbildung auch zeigen.

Dieses Profil wurde von Eva geschrieben
Du möchtest Eva etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

Vielen Dank für deine Frage, wir werden dir schon bald antworten.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos