Berufe am Flughafen

Ausbildungsberufe am Flughafen

Der Flughafen ist eine Bühne voller berauschender Ereignisse. Wenn du am Flughafen vorbeifährst, musst du beinahe schon in den Sitz gekettet werden, damit du nicht aus dem Auto springst? Schon seitdem du klein bist, liebst du das Reisen, die Atmosphäre und die Glücksgefühle, die das Fliegen bei dir auslöst? Dann ist eine Ausbildung am Flughafen genau das Richtige für dich! Damit kannst du später jeden Arbeitstag am Flughafen verbringen. Aber was ist die richtige Ausbildung am Flughafen für dich? Wir verraten dir, was du alles für Möglichkeiten hast.

Welche Berufe gibt es am Flughafen?

Für alle die hoch hinauswollen, werden zahlreiche Ausbildungsberufe am Flughafen angeboten. Da wären zum Beispiel Servicekaufleute im Luftverkehr, Kaufleute für Speditions- und Logistikdienstleistungen, Informatikkaufleute, Elektroniker oder die üblichen kaufmännischen Berufe. Wer direkt am Flugzeug arbeiten möchte, der kann zum Beispiel Flugzeugabfertiger oder Fluggeräteelektroniker werden. Technische Berufe sind am Flughafen sehr gefragt und werden immer benötigt. Aber auch im Flugzeug selbst ist es natürlich aufregend. So bieten sich auch Steward oder Stewardess als mögliche Jobs an. Dafür musst du die Ausbildung zum Flugbegleiter machen – die dauert je nach Fluggesellschaft nur ein paar Wochen.

Was sind die bestbezahlten Berufe am Flughafen?

Und dann gibt es natürlich auch noch zwei ganz wichtige Berufsgruppen, ohne die am Flughafen überhaupt nichts geht. Zum einen die Fluglotsen und zum anderen die Piloten. Beide Ausbildungen haben sehr hohe Anforderungen, werden aber auch sehr gut bezahlt.

Als Fluglotse sorgst du dafür, dass beim Start und bei der Landung von Flugzeugen alles nach Plan läuft. Du übernimmst extrem viel Verantwortung, wirst dafür aber auch super bezahlt. Der Fluglotse beziehungsweise die Fluglotsin stehen übrigens an der Spitze unserer Liste der bestbezahlten Ausbildungsberufe.

Wer Pilot werden möchte, muss sich ebenfalls anstrengen, denn der Beruf am Flughafen setzt einiges voraus. Du bist zugleich Entscheider und Manager in deinem Flugzeug, trägst also viel Verantwortung. Sowohl bei der Bundeswehr als auch im zivilen Luftverkehr: Wer Pilot werden will, muss erst einmal einen Eignungstest bestehen.

Welche Bereiche gibt es am Flughafen?

Der Flughafen ist eine Welt für sich: Ob Tag oder Nacht, hier ist immer etwas los. Und da es auch eine ganze Menge Flughäfen in Deutschland gibt, gibt es auch zahlreiche Jobs, die erledigt werden müssen. Der Flughafen bietet ganz unterschiedliche Bereiche für völlig verschiedene Berufsgruppen. Denkt man nur mal daran, was am Flughafen alles gemacht werden muss: Die Passagiere müssen abgefertigt und eingecheckt werden. Das Gepäck muss aufgenommen und verladen werden. Die Passagiere müssen durch Sicherheits- und Passkontrollen – und auch irgendwie auf dem Flughafengelände transportiert werden. Nicht zuletzt können die Flugzeuge natürlich nicht von alleine fliegen und Essen und Trinken wollen die Passagiere auch. Wer schon mal aus dem außereuropäischen Ausland zurück kam und viel eingekauft hat, der musste sicher auch schonmal durch den Zoll. Es ist also jede Menge los und es gibt viel zu tun.

Previewbild zum Video