Ausbildung Ennepetal: Jetzt freie Stellen finden

Du möchtest dich für neue Stellen in Ennepetal als erstes bewerben?

Ausbildung in Ennepetal

Im Ennepe-Ruhr-Kreis finden sich für Schüler und Schülerinnen unzählige freie Ausbildungsplätze. Interessierst du dich für einen kaufmännischen Beruf, kannst du zum Beispiel eine Ausbildung zum Fachmann für Systemgastronomie starten. Auch Kaufmänner für den Einzelhandel oder Drogisten werden immer gesucht. Vielleicht ist auch der Kaufmann für Versicherungen und Finanzen etwas für dich.

Aber nicht nur in Ennepetal werden Auszubildende gesucht. Falls du gerne etwas mit Zahlen machen möchtest, bewirbst du dich am besten für ein duales Studium zum Finanzwirt oder zur Finanzwirtin in Schwelm. Bist du eher handwerklich begabt, kannst du in Gevelsberg unter anderem eine Ausbildung zum Elektroniker absolvieren.

Der Ennepe-Ruhr-Kreis gehört in Nordrhein-Westfalen zu den Räumen, die gewerblich-industriell am stärksten geprägt sind. Größter Arbeitgeber in Ennepetal ist Ferdinand Bilstein. Rund 1200 Mitarbeiter arbeiten beim familiengeführten Hersteller und Lieferanten von Autoersatzteilen.

Doch auch in Sachen Dienstleistungen gibt es in Ennepetal viele Ausbildungsplätze für dich. So sind aktuell vor allem Jobs im Bereich Gesundheit, Freizeit und im Tourismus zu finden. Arbeitgeber sind überwiegend mittelständische Unternehmen. Auch bedeutende Fachkliniken und Forschungsinstitute lassen sich hier finden. In Ennepetal ist durch eine vorausschauende und intensive Wirtschaftsförderung ein gesunder und bunter Mix aus vielen Branchen entstanden.

Du weißt noch nicht genau, welche Ausbildung für dich die richtige ist? Neben dem Berufscheck auf Ausbildung.de, der dir in ein paar Minuten eine Antwort auf diese wichtige Frage gibt, kannst du in Ennepetal auch offline Hilfe finden: Auf der Ausbildungsmesse Ennepe-Ruhr kannst du dich über die verschiedenen Ausbildungsplätze der Region informieren. Die Messe findet jedes Jahr am letzten Freitag im September statt. Die verschiedenen Aussteller empfangen alle Schüler und Schülerinnen im Busdepot der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr (VER) in Ennepetal.

Unternehmen aus Ennepetal
Unternehmen mit freien Stellen in Ennepetal

Leben in Ennepetal

Falls du gerne an der frischen Luft bist, bist du in Ennepetal genau richtig. Gut zwei Drittel des Stadtgebiets sind nicht bebaut. Hier gibt’s jede Menge Natur, die du zum Beispiel auf vielen Rundwanderwegen entdecken kannst. Magst du gerne Tiere? Dann sind die Wildgehege im Hülsenbecker Tal die perfekte Gelegenheit, Tiere hautnah zu beobachten. Da gibt es übrigens auch ein Freibad mit einer 90-Meter-Rutsche.

Mit rund 30.000 Einwohnern ist Ennepetal die viertgrößte Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis. Neben der abwechslungsreichen Landschaft ist die Stadt vor allem durch die Kluterthöhle bekannt. Die ist mit einer Gesamtlänge von sechs Kilometern die größte Naturhöhle Deutschlands.

Auch wenn die Stadt eher ländlich geprägt ist, kommen junge Leute voll auf ihre Kosten. Neben vielen Restaurants findest du auch in Ennepetal gemütliche Kneipen und Clubs. Durch die überschaubare Größe Ennepetals findest du schnell Anschluss. Übrigens: Falls du für deinen Ausbildungsplatz umziehen musst, profitierst du von sehr günstigen Mieten. Falls dir das alles nicht reicht, kannst du auch einen kurzen Abstecher nach Wuppertal oder Hagen unternehmen. Und, klar: Auch das Ruhrgebiet ist nicht weit.

Du hast manchmal auch Lust auf ein bisschen Kultur? Dann solltest du mal im Haus Ennepetal vorbeischauen. Denn das ist mit zahlreichen Veranstaltungen fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Für noch mehr Kultur kannst du in unmittelbarer Nähe des Haus Ennepetal im Industrie-Museum eine Zeitreise in 400 Jahre Eisenzeit unternehmen.