Duales Studium Diplom-Finanzwirt machen
Duales Studium Diplom-Finanzwirt/-in

0 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeit werktags
1. Ausbildungsjahr 1000-1100 Euro
2. Ausbildungsjahr 1000-1100 Euro
3. Ausbildungsjahr 1000-1100 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
Diplom-Finanzwirt

Duales Studium

Ein Leben in der Welt der Zahlen – für dich absolut vorstellbar. Doch was für Jobs gibt es in dem Bereich? Bei der Bank möchtest du nicht arbeiten und als Mathelehrer fühlst du dich auch nicht so wohl. Zum Glück gibt es noch zahlreiche andere Berufe, die du als Mathematik-Liebhaber in Betracht ziehen kannst. Einer davon ist der Diplom-Finanzwirt. Mit einem Dualen Studium zum Diplom-Finanzwirt kombinierst du Theorie und Praxis so ideal miteinander, dass du direkt nach Abschluss der Ausbildung hervorragend auf die Arbeitswelt vorbereitet bist.

Drei Jahre dauert das Duale Studium zum Diplom-Finanzwirt und es kann an den öffentlichen Verwaltungsfachhochschulen für Finanzen oder Steuerverwaltung oder im Bereich Finanzen der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung aufgenommen werden. Als Steuerinspektor im gehobenen Dienst oder Finanzanwärter studierst du 21 Monate und absolvierst für die restliche Zeit Praktika in den verschiedenen Fachbereichen der Finanzverwaltung, wie zum Beispiel im Bereich der Betriebsprüfung. Durch diese praktischen Phasen wird gewährleistet, dass das Wissen aus dem Studium frühzeitig angewandt wird. Da du während des Studiums bereits in einem Beamtenverhältnis bist, nämlich Beamter auf Widerruf, bekommst du in der Regel berufliche und finanzielle Sicherheiten geboten. Zudem wirst du keinen Ausbildungsvertrag unterschreiben, sondern eine Ernennungsurkunde übergeben bekommen.

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Das Duale Studium zum Diplom-Finanzwirt ist eine Kombination aus Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Aber auch Themen wie beispielsweise Buchführung oder Bilanzsteuerrecht gehören dazu. Da die Inhalte so vielfältig sind, bieten sich dir nach dem Abschluss deines Studiums auch attraktive Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten auf hohem Anforderungsniveau. Du kannst sowohl im Innen- als auch im Außendienst tätig werden. Als normaler Finanzwirt bist du in der Regel nur im Finanzamt angestellt. Als Diplom-Finanzwirt hast du aber auch die Möglichkeit, in der freien Wirtschaft tätig zu werden. Die Prüfung der Einkommens- und Vermögensverhältnisse von Bürgern und Unternehmen könnte ein Aufgabenbereich sein, in den du nach dem Dualen Studium zum Diplom-Finanzwirt eintreten kannst. Im Außendienst wäre dann eher die Betriebsprüfung an sich ein Gebiet, in welchem du eine Anstellung findest. Mit zunehmender beruflicher Erfahrung kannst du später auch als Sachgebietsleiter Führungsaufgaben in einem Finanzamt übernehmen und so ein sehr gutes Gehalt verdienen.

Wusstest du schon, dass...

  • …es „nur“ 7 verschiedene EURO-Banknoten gibt? Den 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 EURO Schein.
  • …Beamte keine Sozialversicherungsabgaben zahlen müssen?
  • …auch Sozialpsychologie ein wichtiges Fach im Dualen Studium zum Diplom-Finanzwirt ist?
  • …du während deines Dualen Studiums zum Diplom-Finanzwirt vermögenswirksame Leistungen gewährt bekommst?
  • …es auf der ganzen Welt echt verrückte Steuern gibt? Zum Beispiel die Bettensteuer, Schaumweinsteuer oder SMS-Steuer.
  • …es sich lohnt, auch während der Ausbildung seine Steuererklärung zu machen, weil du viele Lernmaterialien absetzen kannst?

Grundsätzlich wirst du als Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst als Beamter auf Probe eingestellt sein und hast dadurch einen stark gesicherten Arbeitsplatz. Denn ohne einen außerordentlichen Grund kannst du nach deiner Probezeit nicht gekündigt werden. Auch Studiengebühren während der Ausbildung musst du nicht bezahlen, stattdessen bekommst du sogar ein sehr gutes Ausbildungsgehalt.

Du solltest Diplom-Finanzwirt studieren, wenn...

  1. ...Zahlen für dich das Größte sind.
  2. ...du sogar deine Freunde schon im Bereich Finanzen zur Seite stehst.
  3. ...finanzwirtschaftliche und politische Themen dich interessieren.

Du solltest auf keinen Fall Diplom-Finanzwirt studieren, wenn...

  1. ...du nicht besonders gut mit Geld umgehen kannst.
  2. ...Kundenkontakt nichts für dich ist.
  3. ...du gerne in Alltagskleidung zur Arbeit kommen möchtest.

Das Diplom-Finanzwirt-Quiz

Was ist eine Einzugsermächtigung?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.