Ausbildung zum Bootsbauer/in

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenenddienst möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Bootsbauer/in
Ausbildung
Wenn du die Ausbildung zum Bootsbauer geschafft hast, bist du bereit für den Start ins ‚richtige‘ Arbeitsleben und kannst eigentlich direkt losarbeiten.

Weiterbildung zum Techniker der Holztechnik
Lässt du dich aber z.B. zum Techniker der Holztechnik weiterbilden, kannst du Spezialfunktionen übernehmen oder auch eine Position in der mittleren Führungsebene.

Aufstieg zum Boots- und Schiffsbaumeister
Falls du einen höheren Titel erlangen möchtest, mach‘ die Prüfung zum Boots- und Schiffsbaumeister. Dann hast du auch die Berechtigung, selbst Lehrlinge auszubilden.

Studium
Du hast schon Abitur? Dann kannst du nach deiner Ausbildung auch noch ein Studium dranhängen und z.B.  einen Bachelor in Schiffbau und Meerestechnik machen. Hast du kein Abitur, kannst du je nach Hochschule eventuell auch mit deiner bestandenen Ausbildung und ein paar Jahren Berufserfahrung zugelassen werden.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...selbst Boote bauen.
  • ...Boote wind- und wetterfest machen.
  • ...auch bei stärkstem Wind und Regen Boote an Deck reparieren.
  • ...mit verschiedenen Materialien arbeiten, z.B. Holz, Kunststoff oder Metallen.
  • ...handwerkliche Tätigkeiten wie Polieren, Schleifen oder Verschrauben im Schlaf.
  • ...sichere Boottransporte durchführen.
  • ...dreidimensionale Modelle von Booten herstellen.
  • ...Landratten sagen, wo Steuerbord und Backbord sind.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos