Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen

Chirurgisch-technische/r Assistent/in Bewerbung

Empf. Schulabschluss:
Abitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Bewerbung als Chirurgisch-technische/r Assistent/in

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung als Chirurgisch-Technischer Assistent?

Für die Ausbildung zum CTA solltest du mindestens die Fachhochschulreife oder einen Realschulabschluss mitbringen – bessere Chancen hast du jedoch mit dem Abitur. Möglich ist auch ein gleichwertiger Abschluss in Verbindung mit einer abgeschlossenen zweijährigen Berufsausbildung. Zusätzlich kann ein Nachweis über deine gesundheitliche Eignung verlangt werden. Gute Deutschkenntnisse sind ebenfalls eine Voraussetzung.

5
freie Ausbildungsplätze als Chirurgisch-technische/r Assistent/in

Welchen Schulabschluss brauche ich für die Ausbildung als Chirurgisch-Technischer Assistent?

Für die Ausbildung als CTA ist die Fachhochschulreife oder das Abitur Voraussetzung. Wenn deine Noten sehr gut sind, dann kannst du auch mit einem Realschulabschluss eine Ausbildung beginnen.

Relevante Schulfächer:
Biologie:
Du solltest dich als CTA gut mit dem menschlichen Körper auskennen und über seine Anatomie Bescheid wissen. Das heißt konkret, wo welche Knochen und Organe liegen, welche Schichten die Haut hat und wie das Gehirn funktioniert. Hilfreich sind dabei gute Noten in Biologie und im Bestfall das Belegen des Leistungskurses in Biologie.

Chemie: Auch ein gutes Verständnis in Chemie kann von Vorteil sein. Denn im Körper laufen viele chemische Prozesse ab, über die du als CTA informiert sein musst. Das hilft dir zum Beispiel dabei, die Wirkung von Medikamenten zu verstehen.

Handwerkliche Fächer: Als CTA hältst du dich viel im OP auf und übernimmst wichtige medizinische und operationstechnische Aufgaben. Es ist also hilfreiche, wenn du Fächer belegt hast, in denen du dein handwerkliches Geschickt beweisen konntest. Das kann zum Beispiel ein Handarbeitskurs sein, Kunst, Gestalten oder ein technisches Fach.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern hast du, wenn du schon eine Ausbildung zum OP-Pfleger oder zum Operationstechnischen Assistenten (OTA) gemacht hast. Es kommt bei deiner Bewerbung ebenfalls gut an, wenn du bereits einige Jahre spezielle Berufserfahrung im Operationsdienst vorweisen kannst.

Gibt es Besonderheiten bei der Bewerbung?

Deine Bewerbungsunterlagen sollten ganz klassisch das Anschreiben, den Lebenslauf und wichtige Zeugnisse enthalten. Da du deinen Ausbildungsvertrag meist mit dem Träger der praktischen Ausbildung abschließt, solltest du unbedingt die Stellenausschreibung ganz genau lesen und mögliche Besonderheiten bei der Bewerbung beachten. Hilfreiche Tipps für die Bewerbung kannst du dir in unserem Ratgeber holen.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Was soll ich beim Vorstellungsgespräch anziehen?

Für dein Vorstellungsgespräch als CTA ist es am wichtigsten, dass du gepflegt und ordentlich aussiehst, da in dem Beruf sehr auf Hygiene und Sauberkeit geachtet wird. Mit einer schlichten Hose oder einem Rock und einem passenden Hemd oder einer Bluse bist du auf der sicheren Seite. Auch ein lockerer Blazer beziehungsweise ein Jackett ist für ein Vorstellungsgespräch denkbar. Bevorzuge außerdem schlichte Farben und vermeide zu viele Accessoires. In unserem Ratgeber kannst du dich noch weiter über den richtigen Dresscode informieren.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos