Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Dachdecker/in

Während deiner Ausbildung als Dachdecker wirst du nach Tarifvertrag bezahlt. Zurzeit liegt die tarifliche Ausbildungsvergütung bei 600 Euro im ersten, bei 750 Euro im zweiten und bei 1000 Euro im dritten Ausbildungsjahr.

Wieviel kann ich als Dachdecker später verdienen?

Auch nach deiner Ausbildung bestimmen Tarife dein Gehalt. In NRW erhältst du laut Tarifregister ein Einstiegsgehalt von 15, 88 Euro die Stunde in deinem ersten Jahr nach der Ausbildung, 16, 76 Euro in deinem zweiten Jahr und 17, 64 Euro ab deinem dritten Jahr. Die IG BAU legt17, 64 als Untergrenze für den Stundenlohn fest. Bei einer 40 Stunden-Woche kommst du so auf ein Gehalt von 3058 Euro brutto.

Sind du und dein Arbeitgeber nicht an einen Tarif gebunden, gilt der allgemeinverbindliche Mindestlohn von 12, 05 die Stunde(Stand 2016). Diesen Lohn muss dir jeder Betrieb in Deutschland zahlen, wenn er an keinen anderen Tarif gebunden ist. Fast 2100 Euro brutto verdienst du in diesem Fall bei einer40-Stunden-Woche.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 600 €
    1. Lehrjahr
    600 €
  2. 750 €
    2. Lehrjahr
    750 €
  3. 1000 €
    3. Lehrjahr
    1000 €
  4. Einstiegsgehalt
    1900-3100 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 6.000
  2. 4.500
  3. 3.000
  4. 1.500
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1900 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 4000 €
  2. Vorarbeiter
    Minimum: 2200 €
    Vorarbeiter
    Maximum: 2200 €
  3. Dachdeckermeister
    Minimum: 3000 €
    Dachdeckermeister
    Maximum: 5400 €
  4. Maurer
    Minimum: 1720 €
    Maurer
    Maximum: 3000 €
  1. Dieser Beruf
  2. Vorarbeiter
  3. Dachdeckermeister
  4. Maurer

Nach drei Jahren im Beruf und ersten erfolgreichen Karriereschritten kannst du dein Gehalt weiter steigern. Bist du bereits in der Lage, andere Mitarbeiter anzuleiten und schwierige Aufgaben zu meistern, kannst du nun nach Tarif zwischen 3500 und 4000 Euro brutto im Monat verdienen. Höchstes Gehalt erhalten Meister. Bis zu 5000 Euro kannst du nach deiner Prüfung in einer entsprechenden Position als Dachdecker verdienen.

Dieses Profil wurde von Marina geschrieben
Du möchtest Marina etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Marina kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos