Duales Studium Arbeitsmarktmanagement

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Duales Studium Arbeitsmarktmanagement

Duales Studium Arbeitsmarktmanagement
Nach deinem erfolgreichen Studienabschluss im Bereich Arbeitsmarktmanagement hast du einen international anerkannten Bachelor of Arts (B. A.) in der Tasche, mit dem du direkt durchstarten kannst. Dein Arbeitsplatz ist die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter und du kümmerst dich hier zum Beispiel um die Bearbeitung von Anträgen auf Arbeitslosengeld. Natürlich kannst du auch Hilfesuchende oder Arbeitgeber, die beispielsweise neues Personal suchen, beraten. Wenn du dein Studium erfolgreich abgeschlossen hast, dann hast du eine Übernahmeperspektive für mindestens 24 Monate in einer Agentur für Arbeit bzw. in einem Jobcenter und so die Gelegenheit, gleich nach dem Studium Berufserfahrung zu sammeln. Dabei bist du nicht auf einen bestimmten Standort festgelegt, sondern kannst deutschlandweit eingesetzt werden.

Spezialisierung und Weiterbildung

Wenn du merkst, dass bestimmte Bereiche dir besonders gut gefallen, dann kannst du dich auch darauf spezialisieren. Es kommen ganz verschiedene Weiterbildungen in Frage, die von der Bundesagentur selbst, aber auch von anderen Institutionen angeboten werden. In Frage kommen hier zum Beispiel Weiterbildungen im Bereich Personal, Qualitäts- oder Sozialmanagement oder Arbeitsvermittlung.

Jobs abseits der Bundesagentur für Arbeit

Von der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter kannst du auch in die Privatwirtschaft oder in die Bildungs- und Beratungsbranche wechseln. Auch private Personaldienstleister, Bildungsträger oder Unternehmen können deine Arbeitgeber sein.

Masterstudium

Eine Karrieremöglichkeit ist der Masterabschluss, den du nicht nur in Vollzeit sondern auch berufsbegleitend absolvieren kannst. Mögliche Masterstudiengänge sind Bildungswissenschaft, Personalmanagement, Verwaltungsmanagement, Public Management oder Arbeitsmarktorientierte Beratung.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Anträge auf Arbeitslosengeld bearbeiten.
  • ...Hilfesuchenden den richtigen Beruf empfehlen.
  • ...bei der Planung des Personalbedarfs mitwirken.
  • ...rechtliche Fragen zur sozialen Sicherung beantworten.
  • ...Projekte planen und steuern.
  • ...Berufsverläufe analysieren.
  • ...in Konfliktsituation einen kühlen Kopf bewahren.
Dieses Profil wurde von Eva geschrieben
Du möchtest Eva etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

Vielen Dank für deine Frage, wir werden dir schon bald antworten.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos