Duales Studium Business Informatics machen
Duales Studium Business Informatics

2 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeit werktags
1. Ausbildungsjahr 700-850 Euro
2. Ausbildungsjahr 750-900 Euro
3. Ausbildungsjahr 800-1000 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
Business Informatics

Duales Studium

(Fach-)Abitur in der Tasche und nun endlich ab zur Uni? Du möchtest gerne zwei Studienfächer näher kennenlernen, kannst dich aber einfach nicht entscheiden? Kein Problem, denn das Duale Studium Business Informatics bietet dir gleich zwei Fachrichtungen. Neben wichtigen betriebswirtschaftlichen Inhalten lernst du hier auch die Wirtschaftsinformatik kennen. In nur drei Jahren wirst du hier auf viele unterschiedliche Aufgaben in Unternehmen aller Branchen vorbereitet. Du möchtest mehr erfahren? Wir stellen dir hier das Duale Studium Business Informatics einmal genauer vor.

Anders als ein reines BWL- oder Informatik-Studium bereitet dich ein Duales Studium Business Informatics auf alle Tätigkeiten an der Schnittstelle zwischen klassischen Unternehmensfunktionen und dem IT-Bereich vor. Der Vorteil an einem Dualen Studium ist, dass du nicht nur zur Uni gehst, sondern auch festgelegte Praxiseinsätze im Unternehmen hast. Das heißt, dass du alle Abläufe nicht nur theoretisch kennenlernst, sondern sie direkt anwendest. So bist du nach drei Jahren sowohl praktisch als auch theoretisch ein absoluter Profi auf deinem Gebiet.

Ob in einem Logistikunternehmen, einem Pharmakonzern oder einem großen Medienunternehmen: Die IT-Struktur ist hier nicht mehr wegzudenken. Deshalb ist es auch so wichtig, Experten auszubilden, die sich neben der Unternehmensstruktur auch mit dem Bereich der Wirtschaftsinformatik vertraut gemacht haben. Ein Duales Studium Business Informatics verbindet genau diese Elemente. So lernst du in den ersten Semestern zunächst wichtige Aspekte aus dem Bereich der Betriebswirtschaftslehre kennen – wie zum Beispiel Finanzierung, Marketing und Rechnungswesen. Auch Volkswirtschaftslehre und Personalmanagement stehen auf deinem Stundenplan. Zusätzlich konzentriert sich das Studium aber auch auf Inhalte aus der Wirtschaftsinformatik. Das heißt, dass du nicht nur lernst zu programmieren, sondern auch wie man eine Software entwickelt oder herstellt. Software Engineering, Konzeption und Projektmanagement sind darum wichtige Fächer, die sich auf deinem Stundenplan wiederfinden.

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Im weiteren Verlauf vom Dualen Studium Business Informatics stellst du sogar selber Programmierarbeiten auf die Beine und hast die Möglichkeit, aus verschiedenen Wahlpflichtfächern deinen weiteren Stundenplan zusammenzustellen. Außerdem finden die Vorlesungen in der Regel in nur kleinen Gruppen statt. So ist der Lerneffekt deutlich besser und du kannst mit deinen Dozenten auch mal ein persönliches Gespräch führen. By the way wird ein Duales Studium Business Informatics zu 75 Prozent auf Deutsch und zu 25 Prozent auf Englisch ablaufen. Das hat den Vorteil, dass du auch in Business-Englisch nach deinem Studium topfit bist.

Wusstest du schon, dass...

  • …die Informatik aus der reinen Mathematik entstanden ist?
  • …die Praxisphasen im Dualen Studium Business Informatics die Theoriephasen übersteigen? In der Regel erwarten dich 32 Wochen Praxis und 20 Wochen Theorie.
  • …der ehemalige Fußballspieler (jetzt Fußballmanager) Oliver Bierhoff ebenfalls BWL studiert hat?
  • …die Zeichenfolge des Smileys, also :-), von einem amerikanischen Informatikprofessor erfunden wurde?

Wenn dir die Fächer Deutsch, Mathe und Englisch also bereits in der Schule Spaß gemacht haben, du großes Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen mitbringst und du dazu noch hochmotiviert bist nach der Arbeit noch eine Runde zu pauken, dann ist ein Duales Studium Business Informatics genau das Richtige für dich.

Du solltest Business Informatics studieren, wenn...

  1. ...du großem Lernstress gut standhalten kannst.
  2. ...Zahlen voll dein Ding sind.
  3. ...du dich für wirtschaftliche Zusammenhänge interessierst.

Du solltest auf keinen Fall Business Informatics studieren, wenn...

  1. ...es dir schwer fällt, dich auf zwei Sachen gleichzeitig zu konzentrieren.
  2. ...Mathematik noch nie dein Fach war.
  3. ...du eher handwerklich begabt bist.

Das Business Informatics-Quiz

Wie ist die Steigung der Geraden: y = (-3/4)x + 8?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.