Duales Studium Verwaltungsinformatik machen
Duales Studium Verwaltungsinformatik

15 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeit werktags
1. Ausbildungsjahr 1000-1100 Euro
2. Ausbildungsjahr 1000-1100 Euro
3. Ausbildungsjahr 1000-1100 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
Verwaltungsinformatik

Duales Studium

Du bist begabt in allem Technischen, du liebst es, mit Computern zu arbeiten und Programmieren gehört zu deinen Hobbys? Außerdem hast du richtig Lust darauf, später einmal als Beamter in einer Behörde, einem Amt oder in einer sonstigen Verwaltungseinrichtung zu arbeiten, weil du so einen sicheren Job hast, der dir noch dazu Spaß macht? Wenn du beim Lesen dieser Fragen eifrig nickst, dann solltest du hier weiterlesen und dich über das Duale Studium Verwaltungsinformatik schlau machen, denn es könnte dir alles bieten, was du dir beruflich wünschst.

Das Duale Studium Verwaltungsinformatik dauert drei Jahre (in manchen Fällen auch dreieinhalb) und du brauchst mindestens die Fachhochschulreife, um dich dafür bewerben zu können. In dieser Zeit wirst du in Blöcken abwechselnd Theorie- und Praxisphasen haben. Insgesamt sind es dann zwei Jahre, die du in der Fachhochschule verbringst und ein Jahr, in dem du alles dort Gelernte in der Praxis anwendest. Diese Praxisphasen können beispielsweise beim Bundesnachrichtendienst (BND) stattfinden, oder bei anderen Verwaltungen. Schon während deines Studiums wirst du dann als Beamter auf Widerruf eingestellt, danach kannst du direkt als Regierungsinspektor/in auf Probe in die Laufbahn des gehobenen Dienstes übernommen werden, was einige Vorteile mit sich bringt.

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Während des Dualen Studiums Verwaltungsinformatik lernst du alles Mögliche zum Thema Computer. Wichtige Bereiche sind dabei beispielsweise die Grundlagen der Programmierung und Rechnertechnik, Softwareengineering, Informations- und Wissensmanagement, Qualitätssicherung oder Web-Technologien und Portallösungen. Doch es würde nicht Verwaltungsinformatik heißen, wenn das Studium nur aus Informatik bestünde, immerhin gehört sie zum Bereich der Wirtschaftsinformatik. Du wirst natürlich auch noch viel über die Arbeit in einer Verwaltung beigebracht bekommen, also z.B. in Managementkonzepten der Bundesverwaltung, Verwaltungsrecht sowie in wirtschaftlichen und sozialen Belangen fit gemacht.

Wusstest du schon, dass...

  • …du neben der Verwaltungsinformatik auch einiges in den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften lernen wirst?
  • …auch Grundlagen in Zivil-, Europa-, Verfassungs- und Dienstrecht auf deinem Stundenplan stehen werden?
  • …eine gute Allgemeinbildung Zugangsvoraussetzung für das Duale Studium Verwaltungsinformatik ist?
  • …du gute Englischkenntnisse mitbringen musst? Schon allein, weil viel Fachliteratur gar nicht auf Deutsch erhältlich ist.
  • …die meisten Verwaltungsinformatiker nach ihrem Abschluss verbeamtet werden?
  • …Beamte keine Sozialversicherung zahlen müssen und privat versichert sind?
  • …du für die Beamtenlaufbahn die deutsche Staatsbürgerschaft haben musst?

Nach dem Dualen Studium Verwaltungsinformatik bist du dann Diplom-Verwaltungswirt mit dem Schwerpunkt Verwaltungsinformatik und kannst bei Übernahme als Beamter im IT-Bereich arbeiten. Dabei wirst du unter Umständen Teil eines Teams sein – Teamfähigkeit sollte also unbedingt zu deinen Stärken gehören – und Probleme im IT-Bereich lösen. Alternativ kannst du auch als eine Art Vermittler zwischen dem IT- und dem Verwaltungsbereich sein und den Verwaltungsangestellten hilfreich bei allen möglichen Belangen bezüglich Computern und Software zur Seite stehen. Das Duale Studium Verwaltungsinformatik lohnt sich also für dich, denn du kannst mit Computern arbeiten und hast einen sicheren Job – was will man mehr?

Du solltest Verwaltungsinformatik studieren, wenn...

  1. ...Computer und Informatik dich interessieren.
  2. ...du Lust darauf hast, in einer Verwaltung zu arbeiten.
  3. ...Mathe, Englisch und Informatik dir in der Schule Spaß gemacht haben.

Du solltest auf keinen Fall Verwaltungsinformatik studieren, wenn...

  1. ...technisches Verständnis bei dir nicht oder kaum vorhanden ist.
  2. ...Büroarbeit dein Alptraum ist.
  3. ...du Angst davor hast, große Verantwortung zu übernehmen.

Das Verwaltungsinformatik-Quiz

Wofür braucht man einen Bootmanager?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.