Duales Studium E-Government

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung um ein Duales Studium E-Government

Die Ideen sprudeln nur so aus dir heraus, du kannst es kaum erwarten, das technische Knowhow zu lernen, um im Bereich E-Government so richtig durchzustarten? Wie praktisch, dass du dich nicht nur über diesen Studiengang im Internet informieren kannst, sondern auch gleichzeitig deine Duales Studium E-Government Bewerbung elektronisch verfassen und abschicken kannst – zumindest für einen der heißbegehrten Studienplätze. Trotzdem gelten dabei einige Regeln zu beachten – welche das sind, verraten wir dir hier. 

Sicherlich ahnst du schon, dass du für ein Duales Studium zwei Bewerbungen schreiben musst. Ob du dich zuerst an einer Hochschule für einen Studienplatz oder bei einem Unternehmen für einen Ausbildungsplatz bewerben musst, hängt meistens von der jeweiligen Hochschule ab.

Hast du dein Wunschunternehmen gefunden, fertigst du eine klassische Bewerbung samt Anschreiben, Lebenslauf und Kopie deiner Schulzeugnisse an. Falls du bereits eine Zusage der Hochschule hast, kannst du auch diese beilegen. Dabei ist es dein Ziel, deinen potenziellen Arbeitgeber zu überzeugen, dass du der richtige Auszubildende für ihn bist. Und das klappt am besten, abgesehen von einem guten Schulzeugnis, mit einem überzeugenden Anschreiben. Hast du bereits Vorkenntnisse durch Praktika gesammelt? Oder an einem Talentwettbewerb für Tüftler und Bastler teilgenommen? Waren deine Lieblingsfächer in der Schule Mathematik und Informatik? Von jeder noch so kleinen Erfahrung, die dich bei deiner E-Government Bewerbung ein Stück weiter bringen könnte, kannst du hier erzählen. Und ganz wichtig: Warum möchtest du gerade in diesem Unternehmen ausgebildet werden? Konntest du mit deinem Anschreiben punkten, überfliegt dein potenzieller Arbeitgeber nur noch deinen Lebenslauf. Deshalb ist es wichtig, dass du deine persönlichen Daten und die deiner Schullaufbahn fein säuberlich in tabellarischer Form auflistest. Ach, und da es sich um eine Duales Studium E-Government Bewerbung handelt, solltest du dich besser vorher darüber informieren, ob du deine Bewerbung auf postalischem Wege oder per E-Mail als PDF-Dokument einsenden sollst.

Bei deiner Bewerbung für einen Studienplatz erübrigt sich diese Frage, denn an Hochschulen wird ausschließlich die elektronische Bewerbung akzeptiert. Dafür findest du häufig ein Bewerbungsformular vor, welches du mit deinen persönlichen Daten ausfüllst. Ist zusätzlich ein Anschreiben oder ein Lebenslauf gewünscht, fertigst du diese Dokumente ähnlich wie für deinen Arbeitgeber an, nur eben zugeschnitten auf die Hochschule und den Studiengang. Auch deine Schulzeugnisse musst du höchstwahrscheinlich einscannen und mit einem Mausklick hochladen. 

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Jippie, deine Bewerbung kam gut an, nun ist der nächste Schritt das persönliche Vorstellungsgespräch. Um auch hier zu überzeugen, solltest du dir vorher genau überlegen, was du anziehst. Zwar wirst du als angehender Softwaretechnik nicht im Anzug erwartet, trotzdem solltest du auch nicht deine kaputte Hose aus dem Schrank kramen – schließlich möchtest du ja einen guten Eindruck hinterlassen. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einer dunklen Stoffhose und einem ordentlichen Hemd oder einer schönen Bluse? Damit machst du garantiert nichts falsch. Mit einem netten Lächeln hast du sogar schon das passende Accessoire gefunden – nun kann nichts mehr schief gehen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos