Duales Studium BWL – Mittelstandsmanagement

Sugar image big duales studium mittelstandsmanagement
Empf. Schulabschluss:
(Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung um ein Duales Studium BWL – Mittelstandsmanagement

Dass Mittelstand in keinster Weise Mittelmaß heißt, erkennt man spätestens dann, wenn man sich die Zahlen vor Augen führt. Denn im sogenannten Mittelstand werden über 80 Prozent aller Azubis ausgebildet und hier findest du weit mehr als 90 Prozent aller in Deutschland ansässigen Unternehmen. Heißt einerseits, dass es eine Menge zu tun gibt und andererseits, dass dich eine Menge Konkurrenz erwartet. Eine gute Bewerbung auf das Duale Studium BWL – Mittelstandsmanagement ist also unerlässlich.

Ein Teil des Dualen Studiums findet gewöhnlich an einer Hochschule statt, so dass du auf jeden Fall (Fach-)Abitur mitbringen solltest. Wenn deine Noten in Mathe, Deutsch und Englisch überzeugen können, dann bringst du die wichtigsten Voraussetzungen mit, um mit deiner Bewerbung auf ein Duales Studium in BWL – Mittelstandsmanagement Erfolg zu haben. Meistens bewirbst du dich direkt bei einem Unternehmen, welches dich dann an der passenden Hochschule anmeldet. Du kannst dich in einigen Fällen aber auch direkt an die Hochschule wenden und über deren kooperierende Partnerunternehmen deinen Traum verwirklichen.

Eine Bewerbung auf ein Duales Studium BWL – Mittelstandsmanagement besteht aus dem Bewerbungsschreiben, deinem Lebenslauf und den Kopien deiner letzten Zeugnisse. Mit dem Bewerbungsschreiben legst du deine Motivation dar, warum du dich bei diesem Unternehmen für diese Ausbildung bewirbst und welche Erfahrungen, Fähigkeiten und Qualitäten du anzubieten hast. Mache das Unternehmen neugierig und stelle dar, warum man bei der Wahl der neuen Azubis an dir nicht vorbeikommt, ohne dabei einen halben Roman zu verfassen.

Deine persönlichen Daten und dein schulischer und eventuell beruflicher Werdegang finden Platz im Lebenslauf. Hier stellst du chronologisch und tabellarisch deine bisherigen Stationen bis zur Ausbildung dar und erwähnst am Ende deine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten. Dazu gehören auch deine Erfahrungen mit gängiger Software, die dir im Berufsalltag immer wieder begegnen wird. Weitere Pluspunkte in deiner Bewerbung auf das Duale Studium BWL – Mittelstandsmanagement bringen übrigens praktische Erfahrungen, die du beispielsweise durch Praktika erworben hast – diese kannst du sowohl im Anschreiben und im Lebenslauf erwähnen und vergiss auch nicht , dass ein passendes Zeugnis in Kopie beigelegt wird.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Wenn du das Wort Manger im Hinterkopf hast – wie stellst du ihn dir kleidungstechnisch so vor? Bestimmt mit Anzug beziehungsweise im Kostüm. Das dürfte ein guter Hinweis darauf sein, was dein Schrank für dich bereithalten sollte, nicht nur für ein Bewerbungsgespräch sondern auch für den späteren Berufsalltag. Sicherlich gibt es auch Ausnahmen, in denen der klassische Business-Look etwas aufgelockert wird. Aber im Bewerbungsgespräch kannst du guten Gewissens in die Vollen gehen – wir wünschen dir dabei viel Erfolg!

Dieses Profil wurde von Eva geschrieben
Du möchtest Eva etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben? Dann hinterlass' hier direkt eine Nachricht!
Eva kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos