Duales Studium Papiertechnik machen
Duales Studium Papiertechnik

7 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeit Schichtdienst (möglich)
1. Ausbildungsjahr 700-1200 Euro
2. Ausbildungsjahr 760-1300 Euro
3. Ausbildungsjahr 820-1400 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
Papiertechnik

Duales Studium

Ist von Papier und dessen Nutzen die Rede, denkst du bestimmt als Erstes daran, wie viele Bücher du bereits gelesen oder Seiten selbst befüllt hast. Doch ist dies nur die Spitze des Eisbergs, denn Papier ist auch an vielen anderen Stellen unverzichtbar. Als Verpackung, Geldschein, Umzugskarton, Hygieneartikel oder gar als Kaffeefilter begleitet es uns durch den ganzen Alltag. Mit dem Dualen Studium Papiertechnik machst du all dies erst möglich. Du lernst die Produktionsverfahren von Papier in all seinen Formen kennen, erfährst, welche Rolle das Recycling spielt und bist am Ende deines Dualen Studiums in der Lage, Produktionen zu betreuen, die Forschung zu unterstützen oder den Neubau von Produktionsstandorten zu begleiten.

Das dreijährige Duale Studium Papiertechnik zählt zu den ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen und ist daher von Technik und Naturwissenschaft geprägt. Damit du bei all den anspruchsvollen Inhalten aber immer den Praxisbezug hältst, bist du abwechselnd in der Fachhochschule und im Betrieb zu finden. So kannst du dein neugelerntes Wissen gleich anwenden. Noch dazu erwirbst du in der ausbildungsintegrierten Studienform parallel zum Hochschulabschluss, dem Bachelor of Engineering – Papiertechnik, noch den Ausbildungsabschluss als Papiertechnologe.

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

In den drei Jahren des Dualen Studiums Papiertechnik wirst du alle Aufgaben vorbereitet, die im Beruf des Papieringenieurs auf dich zukommen. Du lernst, wie die Maschinen, die das Papier in seinen unterschiedlichen Formen wie Pappe, Karton oder Pappmache herstellen, zum Laufen gebracht oder gewartet werden. Ebenso erfährst du, welche chemischen Prozesse notwendig sind und wie diese ablaufen. Sogar die Konstruktion von Maschinen und Anlagen wird dir nahe gebracht. Dann kannst du am Ende deines Studiums nicht nur als Betriebsleiter, sondern auch bei der Planung und Durchführung von Umbauten und Neuanlagen sowie deren Inbetriebnahme eingesetzt werden. Deine Einsatzorte im Dualen Studium Papiertechnik können also unterschiedlich sein. Du rotierst während des Studiums zwischen Produktionshalle, Chemielabor und Bürosessel. Auf deinem Stundenplan stehen daher Fächer wie Maschinenbau, Chemie, Physik aber auch Betriebswirtschaft und Projektmanagement. 

Wusstest du schon, dass...

  • …der größte Papierflieger der Welt „Carolo Wilheminchen“ mit eine Spannweite von 18 Metern, einer Gesamtlänge von 5 Metern und einem Gewicht von 24 kg über 18 Meter weit flog? Gebaut wurde er von Studenten der TU Braunschweig. Insgesamt wurden 70m² Papier verwendet.
  • …auch weißes Papier Farbstoffe enthalten kann?
  • …Papiermaschinen zu den größten und teuersten der Welt zählen? Bis zu 500 Millionen Euro kostet die Anschaffung.
  • …jeder Deutsche durchschnittlich 244 Kg Papier im Jahr verbraucht?
  • …Altpapier die wichtigste Rohstoffquelle Europas ist?

Teilnehmen kannst du an dem Dualen Studium Papiertechnik, wenn du die Fachhochschulreife oder alternativ den Abschluss als Papiertechnologen mit dreijähriger Berufserfahrung nachweisen kannst. Daneben solltest du großes Interesse an technischen Abläufen, sowie den Naturwissenschaften haben. Da du am Ende deines Studiums aber in der Regel organisatorische Aufgaben übernehmen wirst, solltest du auch der Betriebswirtschaft offen gegenüber sein. Ebenso ist logisches und ganzheitliches Denken eine Grundlage, die du mitbringen solltest. Deine Karrierechancen könnten nach dem Dualen Studium Papiertechnik aufgrund deiner vielseitigen Einsatzbereiche kaum besser sein. Zudem ist Deutschland der bedeutendste Standort in Europa, wenn es um die Bereitstellung von Papier geht. 

Du solltest Papiertechnik studieren, wenn...

  1. ...Technik dich begeistert.
  2. ...dir die Naturwissenschaften immer besonders viel Spaß gemacht haben.
  3. ...du im Beruf viel Abwechslung haben möchtest.

Du solltest auf keinen Fall Papiertechnik studieren, wenn...

  1. ...du in Physik schon bei einem Stromkreis gescheitert bist.
  2. ...es dir schwer fällt, strukturiert zu arbeiten.
  3. ...dir Recycling und Umweltschutz völlig egal sind.

Das Papiertechnik-Quiz

Welche Papiersorte gibt es nicht?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.