Duales Studium Service-Ingenieurwesen machen
Duales Studium Service-Ingenieurwesen

2 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss (Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeit Schichtdienst (möglich)
1. Ausbildungsjahr 700-1500 Euro
2. Ausbildungsjahr 700-1500 Euro
3. Ausbildungsjahr 700-1500 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Duales Studium
Service-Ingenieurwesen

Duales Studium

Wenn unser Auto liegen bleibt, rufen wir den Pannendienst, doch was machen eigentlich Industrieunternehmen, wenn Maschinen oder Transportmittel plötzlich streiken? Damit es nicht zu langwierigen Ausfällen kommt, die Kosten in Millionenhöhe verursachen können, zählt der Bereich Service und Instandhaltung zu den wichtigsten in vielen Industrieunternehmen. Mit dem Dualen Studium Service-Ingenieurwesen wirst du genau hier eingesetzt und erfährst, wie sowohl die technischen als auch organisatorischen Abläufe im Servicemanagement funktionieren. Du wirst am Ende des Dualen Studiums in der Lage sein, selbst den Fehlerteufel aus Maschinen und Anlagen zu verjagen, aber auch Serviceteams zu leiten, Abläufe zu koordinieren und Kostenrechnungen zu erstellen. 

Das Duale Studium Service-Ingenieurwesen  findet an einer Hochschule in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen statt. Während die Uni für die Theorie zuständig ist, darfst du im Unternehmen von Anfang an fleißig mitarbeiten. Angeboten wird das Duales Studium von Unternehmen in der Industrie, die entweder Maschinen und Anlagen in großer Zahl betreiben oder sie produzieren und verkaufen. Bei einem Produzenten ist eines der häufigsten Aufgabenfelder der „After Sales“ Bereich. Das meint die Betreuung der Kunden nach dem Verkauf. Du bist beispielsweise dafür verantwortlich die technischen Anlagen vor Ort zu installieren und zu testen und die Mitarbeiter, die zukünftig mit ihnen arbeiten, einzuweisen. Sollte es einmal zu Problemen kommen, dann wirst du vom Unternehmen benachrichtig und kümmerst dich um das Problem, entweder indem du persönlich die Anlage prüfst und reparierst, oder indem du einen Servicemitarbeiter losschickst.

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Bist du dagegen intern in einem Unternehmen beschäftigt, könnte es deine Aufgabe sein, sämtliche Maschinen regelmäßig zu warten und zu prüfen, um Störungen gar nicht erst zuzulassen. Da Wartungen oft stattfinden, wenn die Maschinen stehen, musst du übrigens auch zu ungewöhnlichen Zeiten und im Schichtdienst arbeiten. Dennoch bist du nicht ausschließlich in den Maschinenhallen, denn auch Büro- und Management Aufgaben zählen zum Service-Ingenieurwesen. Du dokumentierst Testergebnisse, erstellst Konzepte, wie Mängel kostengünstig ausgebessert oder Wartungsprozesse optimiert werden können. Auch die Leitung eines Serviceteams oder telefonischer Kundensupport können zu deiner Aufgabe nach dem Dualen Studium Service-Ingenieurwesen  werden. 

Wusstest du schon, dass...

  • …sich in dem Wort Ingenieur „Genie“ versteckt? Das kann kein Zufall sein! ;-)
  • …die längst Maschine der Welt 26,7 Kilometer lang ist? Ganz schön viel Arbeit für die Serviceingenieure. Zu finden ist sie im Forschungszentrum CERN.
  • …Ingenieurberufe zu den krisensichersten überhaupt zählen?
  • …der bekannteste Zeichentrick-Ingenieur Daniel Düsentrieb ist?
  • …Ingenieure gesellschaftlich ein besonders hohes Ansehen genießen?

Du kannst dir sicher vorstellen, dass an der Uni eine Vielzahl an Unterrichtsfächern auf dich warten, diese setzen sich vor allem aus ingenieurwissenschaftlichen Fächern, wie Maschinenbau und Elektrotechnik, sowie aus betriebswirtschaftlichen Fächern, wie Rechnungswesen und Management, zusammen. Da du am Ende des Dualen Studium Service-Ingenieurwesen  aber nicht nur fachlich top sein musst, sondern auch zwischenmenschlich, erhältst du zusätzlich Qualifikationen in Konfliktmanagement, Sprachen und Kommunikation. Mitbringen solltest du also sowohl ein sehr gutes technisches Verständnis, als auch Interesse an Betriebswirtschaft und Management. Da Kundenkontakt zu deinem Leben nach dem Dualen Studium Service-Ingenieurwesen  dazugehören wird, solltest du gerne kommunizieren und dich gut ausdrücken können. Bringst du dies alles mit, steht deinem Dualen Studium Service-Ingenieurwesen  nichts mehr im Weg. 

Du solltest Service-Ingenieurwesen studieren, wenn...

  1. ...du es liebst, über technische Fragestellungen zu grübeln.
  2. ...dir es leicht fällt, Kompliziertes leicht zu erklären.
  3. ...Flexibilität deine größte Stärke ist.

Du solltest auf keinen Fall Service-Ingenieurwesen studieren, wenn...

  1. ...Kundenkontakt dir Angst einjagt, da du dich nicht gut ausdrücken kannst.
  2. ...Zahlen und Mathematik dir nicht sonderlich liegen.
  3. ...du bei der Arbeit auf keinen Fall viel reisen möchtest.

Das Service-Ingenieurwesen-Quiz

Setze die Zahlenreihe fort! 4 – 8 – 5 – 10 - 6



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.