Ausbildung zum Eisenbahner/in im Betriebsdienst

Mit freundlicher Unterstützung von LEAG

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Eisenbahner/in im Betriebsdienst

Die Bahn ist in deinen Augen das ideale Verkehrsmittel, um Menschen aber auch Güter rasch, bequem und umweltbewusst an ihr Ziel zu bringen? Dann solltest du dich um einen Ausbildungsplatz bewerben. 

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung als Eisenbahner im Betriebsdienst?

Einige Unternehmen verlangen den Nachweis der körperlichen und psychischen Tauglichkeit. Hierfür wird ein ärztliches Attest oder ein psychologisches Gutachten erstellt und der Bewerbung beigelegt.

Welchen Schulabschluss brauche ich für die Ausbildung als Eisenbahner im Betriebsdienst?

Formell gesehen ist kein bestimmter Schulabschluss notwendig, die meisten Unternehmen verlangen jedoch mindestens einen guten Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss.

Relevante Schulfächer

Physik: Hohes Verständnis im Bereich der Naturwissenschaften und insbesondere der Physik sind wichtig, wenn du diesen Beruf ausüben möchtest. Bei den meisten Geräten und Mechanismen bist du zum Beispiel für einen störungsfreien Stromkreislauf zuständig.

Technik: Hast du in der Schule technische Fächer oder Zusatzkurse belegt und hier gute Noten gesammelt, hast du einen großen Vorteil, denn in so gut wie jedem deiner Arbeitsgeräte steckt jede Menge Technik, die du bedienen musst.

Mathe: Weil du sehr viel berechnen musst, sollten auch die Mathenoten befriedigend oder besser ausfallen, zudem solltest du ein gutes Gespür für Zahlen haben.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Hast du vielleicht schon ein Praktikum in einem technischen Beruf gemacht? Oder hast dir schon ein Know-how aufgebaut, weil du in einer Technik-AG warst? Das zeigt dem Ausbilder, dass du schon Vorkenntnisse mitbringst – gib das also auf jeden Fall in deiner Bewerbung an.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Wirst du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, bist du im Casual-Look passend gekleidet. Es muss also nicht unbedingt der Anzug oder das Kostüm sein, aber in deinem Bewerbungsgespräch solltest du schon auf saubere und gepflegte Kleidung achten. Eine Stoffhose mit einem Hemd oder einer Bluse wirkt angemessen schick, ohne zu elegant zu sein. Achte beim Bewerbungsgespräch also vor allem darauf, dass du seriös, gepflegt und nett wirkst. Mit Pünktlichkeit, einer guten Vorbereitung und Freundlichkeit hast du beste Chancen auf die Stelle!

Dieses Profil wurde von Alexandra geschrieben
Du möchtest Alexandra etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

Vielen Dank für deine Frage, wir werden dir schon bald antworten.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos