Ausbildung zum Elektroniker/in für Gebäude- und Infrastruktursysteme

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Elektroniker/in für Gebäude- und Infrastruktursysteme

Karrierepfad

Ausbildung als Elektroniker/-in für Gebäude- und Infrastruktursysteme

Nach deiner Ausbildung kannst du dich ganz offiziell Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme nennen. Möchtest du beruflich weiter aufsteigen, kommt eine der folgenden Weiterbildungen für dich in Frage.

Technische/-r Fachwirt/-in

Als technischer Fachwirt bist du vor allem im Büro zu finden. Du lernst viel betriebswirtschaftliches Wissen und übernimmst damit kaufmännische und verwaltende Tätigkeiten. So könntest du beispielsweise auch im Projektmanagement arbeiten.

Industriemeister/-in Fachrichtung Elektrotechnik

Möchtest du dich selbstständig machen, ist die Weiterbildung zum Industriemeister der erste Schritt. Du bekommst vertiefte Kenntnisse in Theorie und Praxis, mehr betriebswirtschaftlichen Bezug und die Qualifizierung, selber auszubilden. Somit bist du für Führungsaufgaben bestens vorbereitet und könntest deinen eigenen Betrieb auf machen.

Studium

Solltest du noch nicht genug vom Lernen haben, dann kannst du auch noch ein Studium zum Bachelor of Engineering in Betracht ziehen, z.B. im Fach Elektrotechnik. Hier vertiefst du dein Wissen und darfst dich am Ende Ingenieur nennen.

Selbstständigkeit

Und wenn du dein eigener Chef sein möchtest, dann nutze die Gelegenheit und eröffne deinen eigenen Betrieb. Mit dem nötigen betriebswirtschaftlichen Know-how und einem Meisterbrief in der Tasche, sollte der Selbstständigkeit nichts im Wege stehen.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...elektrische Anlagen installieren und betreiben.
  • ...Schaltpläne lesen und erstellen.
  • ...Kunden beraten und die passende Systemlösung für sie finden.
  • ...Störungen erkennen und reparieren.
  • ...benötigte Bauteile beschaffen und bestellen.
  • ...Schaltschränke oder auch komplette Anlagen verdrahten.
  • ...Maschinen und Anlagen programmieren.
  • ...hochkomplexe, rechnergesteuerte Industrieanlagen einrichten.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos