Ausbildung als Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik

Ausbildung als Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik

Drei Jahre voller körperlicher Anstrengung und des Lernens. Nun ist dir der Beruf so vertraut wie deine Westentasche und dein Selbstbewusstsein entsprechend groß. Klar, dass irgendwann dein Ehrgeiz so weit geweckt wird, dass der Gedanke einer Weiterbildung als Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik aufkommt. Und da hast du einige zur Auswahl. Welche das sind und welche genau die richtige für dich und deine Karriere als Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik ist, erfährst du jetzt.

Weiterbildung als Industriemeister – Fachrichtung Chemie

Hast du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und bereits ein weiteres Jahr Berufserfahrung gesammelt, dann bist du berechtigt, an der sogenannten Meisterprüfung teilzunehmen. Was dir das bringt? Jede Menge, denn nun darfst du selbst einen Betrieb leiten, Führungspositionen übernehmen – also die Prozesse planen und steuern – oder Azubis anlernen. Natürlich steigt auch dein Verdienst als Meister an. Für die Prüfung werden zahlreiche Kurse bei verschiedenen privaten Bildungseinrichtungen oder der Industrie- und Handelskammer angeboten. Zur Teilnahme bist du nicht verpflichtet, sie erleichtert dir das Lernen aber natürlich sehr. Rund zwei Jahre Vorbereitungszeit sind üblich. Die Teilnahme an der Prüfung ist, unabhängig von den Kursen, kostenpflichtig.

Technischer Fachwirt

Die Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik Weiterbildung als Technischer Fachwirt macht für dich besonders Sinn, wenn du weniger körperlich arbeiten, dafür aber mehr Verantwortung im Bereich der Organisation und Leitung übernehmen möchtest. Denn die Weiterbildung legt den Schwerpunkt klar auf der Betriebswirtschaft mit Einbindung technischer und berufsspezifischer Grundlagen. Auch diese Fortbildung wird von Bildungsinstituten angeboten. Ihre Dauer variiert je nachdem, ob du an Vollzeitkursen oder an Teilzeit- bzw. Fernkursen teilnimmst, stark. Du kannst die Prüfung also bereits nach zwei Monaten Crashkurs oder nach dreijähriger Vorbereitung ablegen. Auch bei dieser Weiterbildung ist die Teilnahme an den Kursen nicht verpflichtend, die Prüfungen sind aber immer kostenpflichtig.

Studium

Eine Alternative zu den Weiterbildungen als Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik ist ein Studium. An Fachhochschulen werden beispielweise Gerberei und Ledertechnik (Polymerwerkstoffe) angeboten. Alternativ kommt das Fach Chemieingenieurwesen in Frage. Ein reguläres Bachelorstudium dauert in der Regel drei Jahre, also sechs Semester. 

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Rohprodukte einer Grundreinigung unterziehen.
  • ...den Prozess einer Gerbung Schritt für Schritt durchführen.
  • ...Maschinen und Anlagen bedienen.
  • ...chemische Lösungen mischen.
  • ...dich und deine Kollegen ausreichend schützen.
  • ...schweres und nasses Leder transportieren, ohne es zu beschädigen.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos