Ausbildung zur Fleischereifachverkäuferin machen
Fleischereifachverkäufer/in

6 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeit werktags, Wochenendarbeit möglich
1. Ausbildungsjahr 370-730 Euro
2. Ausbildungsjahr 460-820 Euro
3. Ausbildungsjahr 560-950 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Ausbildung zur
Fleischereifachverkäuferin

Klassische duale Berufsausbildung

„300g von der groben Leberwurst, 500g Hack und zehn Scheiben Salami – kommt sofort!“ – Als Fleischereifachverkäuferin bist du die Herrin hinter der Fleischtheke und wachst über den Aufschnitt! Kunden betreuen und beraten, das ist für dich kein Problem. Welches Fleisch eignet sich besonders gut für Fleischsalat? Muss ich Schwein oder Rind kaufen, um ein klassisches Wiener Schnitzel mit Pommes zu zubereiten? Nach deiner Ausbildung zur Fleischereifachverkäuferin wirst du die Antworten auf diese Fragen sofort beantworten können und deine Kunden glücklich machen.

Entscheidest du dich für eine Ausbildung zur Fleischereifachverkäuferin, ist die Fleischtheke dein Revier. Wenn du morgens zur Arbeit gehst, ziehst du dir als erstes deine Arbeitskleidung an, wäschst dir die Hände und legst los! Du wiegst Wurstwaren ab, verpackst sie und zeichnest sie für den Verkauf aus. Wenn erst einmal alles verpackt ist, arrangierst du sie ansehnlich hinter der Theke – das Auge isst schließlich mit! Je nach Kundenwunsch, hast du verschiedene Aufgaben. Die Nachbarin von Frau Müller hat morgen Geburtstag und soll etwas Deftiges geschenkt bekommen. Kein Problem für dich, denn im Handumdrehen stellst du dem Kunden einen Geschenkekorb zusammen. Wenn in der Mittagspause die hungrigen Mäuler aus der Firma XY kommen, stehst du hinter der „heißen Theke“ und bedienst die Meute mit kleinen Snacks, Currywurst oder belegten Brötchen. 

Neue Jobs zu diesem Beruf per Mail! Jetzt Traumjob starten
Der Jobletter wurde erfolgreich abonniert!

Wie du siehst, ist der Kundenkontakt in diesem Beruf an erster Stelle. Neben der Verkaufsfunktion erfüllst du nebenbei auch noch eine Beratertätigkeit. Viele Kunden haben natürlich auch Fragen zu unterschiedlichen Produkten. Der kleine Jan reagiert allergisch auf Pfeffer, also möchte seine Mutter natürlich gerne wissen, ob das Gewürz im bereits vorgewürzten Hackfleisch enthalten ist. Diese und andere Fragen musst du während der Ausbildung zur Fleischereifachverkäuferin beantworten können und eventuell Alternativen anbieten oder Bestellungen für den nächsten Tag aufnehmen. Wenn 500g von einem 1000g Rindfleischstück gewünscht sind, schneidest du das Fleisch mit scharfen Schneidemaschinen oder anderen Spezialwerkzeugen verkaufsfertig zu. Dabei musst du unbedingt sehr konzentriert arbeiten, da die Geräte sehr gefährlich sind. Lass dich auf keinen Fall von Kunden aus der Ruhe bringen, auch wenn die Schlangen bis zur Ladentür reichen.

Wusstest du schon, dass...

  • …der Ausdruck cordon bleu im Französischen eine Metapher für hohe Kochkunst ist?
  • …jeder Deutsche durchschnittlich 90kg Fleisch pro Jahr isst?
  • …eine Kuh zwischen 600 und 700kg wiegt?
  • …Currywurst auch als Ruhrpott-Carpaccio bezeichnet wird?
  • …der Fleischwolf dem Zerkleinern bzw. Mahlen und Vermengen (fachsprachlich „Wolfen“) von Fleisch dient?
  • …Veganer nicht nur auf Fleisch und Fisch, sondern auch auf Honig, Eier und Leder verzichten?
  • …viele Fleischereifachverkäuferinnen im Catering-Bereich tätig sind?

Neben körperlicher Anstrengung wie der Bedienung von Maschinen, stehst du während der Ausbildung zur Fleischereifachverkäuferin natürlich den ganzen Tag. Hinter der Theke ist es sehr kalt, da das Fleisch ständig gekühlt werden muss und nicht unter eine bestimmte Temperatur sinken darf, da es sonst verdirbt. Im Sommer ist das für dich natürlich recht angenehm, im Winter aber ziemlich kalt. Stell also sicher, dass du zum Arbeiten die richtige Kleidung unter deiner Arbeitskleidung trägst. Als Fleischereifachverkäuferin stehst du jedoch nicht nur im Laden. Oft hat die Fleischerei Catering-Aufträge und darf große Feierlichkeiten mit einem Buffet ausstatten. Für diese Feierlichkeiten stellst du Platten zusammen, bereitest kalte Buffets vor und lieferst sie auch teilweise aus. Vor Ort dekorierst du dann und bist manchmal auch für das Anrichten der waren Speisen zuständig.

Du solltest Fleischereifachverkäuferin werden, wenn...

  1. ...du gerne mit Kunden zusammenarbeiten willst.
  2. ...du gutes handwerkliches Geschick hast, z.B. beim Aufschneiden von Fleisch.
  3. ...du ein gutes Gedächtnis hast, um dir die Kundenbestellung zu merken.

Du solltest auf keinen Fall Fleischereifachverkäuferin werden, wenn...

  1. ...du lieber den ganzen Tag sitzen willst.
  2. ...du nicht gut rechnen kannst.
  3. ...du dich vor rohem Fleisch ekelst.

Das Fleischereifachverkäuferin-Quiz

Was ist ein Cordon Bleu?



Weiter

Das könnte dich auch noch interessieren

Keine Ahnung wie du dich bewerben sollst? Die Ausbildung.de Bewerbungstipps Lass dich inspirieren Berufe nach Themen

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.