Ausbildung zum Kaufmann /-frau für Verkehrsservice machen
Kaufmann/-frau für Verkehrsservice

79 freie Ausbildungsplätze
Empfohlener Schulabschluss mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeit Schichtdienst
1. Ausbildungsjahr 330-800 Euro
2. Ausbildungsjahr 340-860 Euro
3. Ausbildungsjahr 370-890 Euro
Ist das die richtige Ausbildung für dich?
Mach jetzt den kostenlosen Onlinetest

Gehalt & Verdienst Kaufmann für Verkehrsservice

Was für ein Gehalt bekommen Kaufleute für Verkehrsservice

Die Schulzeit ist vorbei und die Ausbildung steht an – ein neues Leben beginnt. Bereits während deiner Ausbildung zum Kaufmann für Verkehrsservice lernst du, Verantwortung zu übernehmen. Du beaufsichtigst den Personennah- oder Fernverkehr, bist erster Ansprechpartner bei Fragen und überprüfst die Sicherheit der Fahrgäste. Je nach Ausbildungsschwerpunkt, der entweder Sicherheit und Service oder Verkauf und Service sein kann, zählt auch die Überprüfung und Wartung der technischen Geräte oder der Ticketverkauf zu deinen Hauptaufgaben. Fühlst du dich am Schreibtisch am wohlsten, könnte dein Platz in der kaufmännischen Verwaltung sein. Für die Leistung, die du bringst, springt natürlich nicht nur ein dickes Lob für dich raus, sondern auch ein monatliches Gehalt. Wie viel du während und nach deiner Ausbildung zum Kaufmann für Verkehrsservice verdienst erfährst du nun bei uns.

Ausbildungsgehalt Kaufmann für Verkehrsservice

  1. Ausbildungsjahr: 330-800 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 340-860 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 370-890 Euro

Einstiegsgehalt

1600 bis 2200 Euro (Brutto)

Schon während der Ausbildung warten die ersten Herausforderungen auf dich, dennoch ist die erste Zeit vor allem zum Lernen da. Daher fällt auch dein Gehalt zu Beginn etwas kleiner aus. Im ersten Lehrjahr bekommst du rund 330 bis 800 Euro brutto, im zweiten Lehrjahr steht dann auch schon die erste Gehaltserhöhung an. Nun bekommst du rund monatlich 340 bis 860 Euro brutto von deinem Arbeitgeber. Im dritten Jahr der Ausbildung zum Kaufmann für Verkehrsservice liegt das durchschnittliche Gehalt zwischen 370 und 890 Euro brutto. Da es sich hier um Bruttoangaben handelt, musst du beachten, dass das, was wirklich auf deinem Konto landet, etwas weniger ist, denn es muss noch der Betrag für deine Versicherung und später auch für die Steuern abgezogen werden.

Nach deiner Ausbildung kannst du voll im Beruf durchstarten. Du hast nun einen festen Aufgabenbereich für den du die Verantwortung trägst. Dementsprechend sieht nun auch dein Gehalt als Kaufmann für Verkehrsservice völlig anders aus. Allgemeingültige Angaben zu machen ist an dieser Stelle schwierig, weil die Verkehrsbetriebe, je nachdem ob sie öffentlich oder privat organisiert sind, unterschiedliche Löhne zahlen. Der Durchschnittslohn von Kaufleuten für Verkehrsservice liegt jedoch im Bereich zwischen 2000 und 2400 Euro brutto. Zu Beginn musst du natürlich damit rechnen, dass dein Lohn etwas kleiner ausfällt, mit den Jahren wird sich dein Lohn aber immer weiter steigern. So ist es gerade im öffentlichen Dienst, zu denen viele Fahrgesellschaften zählen, üblich, nach festen Tarifen zu zahlen. Diese sehen vor, dass du in einem festen Rhythmus Lohnerhöhungen bekommst. Steigst du beispielsweise mit einem Gehalt von 2000 Euro brutto ein, könntest du nach einigen Jahren als Kauffrau für Verkehrsservice bereits 2200 Euro und mehr verdienen.

Autor:

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.