Kaufmann/-frau für Kurier-, Express-, und Postdienstleistungen

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Kaufmann/-frau für Kurier-, Express-, und Postdienstleistungen

Ausbildung als Kaufmann für Express-, Kurier- und Postdienstleistungen

Ob per Einschreiben oder Nachnahme, ob als Paket oder als Päckchen – dank deiner Ausbildung als Kaufmann für Express-, Kurier- und Postdienstleistungen weißt du für jede Sendung die beste Lösung. Und nicht nur das, du sorgst außerdem dafür, dass diese Sendungen so schnell und sicher wie möglich zugestellt werden.

Weiterbildungen

Möchtest du beruflich genauso vorankommen wie die vielen Pakete und Päckchen, dann solltest du für eine Karriere als Kaufmann für Express-, Kurier- und Postdienstleistungen über Weiterbildungen nachdenken. Die gibt es zum Beispiel in Bereichen wie Transportlogistik, Verkehr und Spedition, Finanz- und Rechnungswesen, Kundenservice, EDV-Anwendungen, Wirtschaftsrecht oder Personalwesen. Es gibt zahlreiche Anbieter für solche Weiterbildungen – zum Beispiel Bildungsakademien. Sie dauern einen oder mehrere Tage bis einige Wochen und kosten zwischen ein paar hundert und wenigen tausend Euro, je nach Art und Umfang. Unter Umständen übernimmt aber dein Arbeitgeber die Kosten oder du hast Anspruch auf Förderung. Zum Beispiel über einen Bildungsgutschein durch die Bundesagentur für Arbeit.

Betriebswirt für Logistik

Als Betriebswirt für Logistik hast du beste Aussichten, während deiner Karriere als Kaufmann für Express-, Kurier- und Postdienstleistungen eine verantwortungsvolle Position in einem Unternehmen zu ergattern. Betriebswirte haben oft Personalverantwortung oder leiten ganze Logistikprojekte – vielleicht sogar eine eigene Expressabteilung oder Versandfiliale. Die Fortbildung zum Betriebswirt dauert in Vollzeit zwei, in Teilzeit drei bis dreieinhalb Jahre. Dafür ist sie, sofern du eine staatliche Fachschule besuchst, kostenlos.

Studium

Hast du einen entsprechenden Schulabschluss, könntest du nach deiner Ausbildung noch ein Studium anhängen. Häufig reicht dafür auch schon eine bestandene Meisterprüfung. Es gibt viele Studiengänge aus dem Bereich Logistik, zum Beispiel Logistikmanagement, Logistik und Handel oder BWL mit Schwerpunkt Logistik. Mit einem abgeschlossenen Studium hast du bei deiner Karriere als Kaufmann für Express-, Kurier- und Postdienstleistungen auf jeden Fall noch einmal deutlich höhere Chancen auf einen superbezahlten Job im Management oder sogar in der Unternehmensführung.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...Sendungen annehmen und zum Versand vorbereiten.
  • ...Kunden und Geschäftspartner zu Preisen und Versandarten beraten.
  • ...Transportrouten aussuchen und den Transport organisieren.
  • ...Fahrer und Transportfahrzeuge disponieren.
  • ...Frachtpapiere und Rechnungen ausstellen und kontrollieren.
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos