Ausbildung als Landschaftsgärtner/in

Mit freundlicher Unterstützung von Die Landschaftsgärtner

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Landschaftsgärtner/in

Bevor du direkt loslegen und ganze Begrünungen planen darfst, lernst du im ersten Jahr in der Ausbildung zunächst das Einmaleins der Pflanzenkunde. In dieser Zeit kannst du mit einem Gehalt als Landschaftsgärtner zwischen 740 und 860 Euro rechnen. Dieses Gehalt ist nach deinem Alter gestaffelt. So bekommen Azubis, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben, etwa 60 Euro mehr im Monat.

Im zweiten Lehrjahr bist du schon voll einsatzfähig. Du kennst dich mit verschiedenen Pflanzenarten aus und weißt sogar, wie man einen Boden pflastert oder eine Treppe baut. Das wird mit einem Gehalt als Landschaftsgärtner zwischen 840 und 960 Euro monatlich vergütet. Im dritten Lehrjahr bekommst du noch einmal eine Schippe oben drauf und kannst ein Azubigehalt zwischen 930 und 1060 Euro im Monat erwarten. Beim Gehalt ist übrigens immer zunächst vom Bruttogehalt die Rede. Steuern und Beiträge für Versicherungen werden danach abgezogen – übrig bleibt der Nettolohn.

 

 

 

Wer bei einem Betrieb arbeitet, der nach Tarifvertrag bezahlt, darf sich freuen: Ab 1. August 2019 steigt die Ausbildungsvergütung auf 860 Euro im ersten Ausbildungsjahr, 960 Euro im zweiten und 1060 Euro im dritten Jahr der Ausbildung. Ab 2020 gibt es sogar noch mehr: Ab August 2020 verdienen Landschaftsgärtner in der Ausbildung 890, 1000 beziehungsweise 1100 Euro brutto pro Monat.

 

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 740-860 €
    1. Lehrjahr
    740-860 €
  2. 840-960 €
    2. Lehrjahr
    840-960 €
  3. 930-1.060 €
    3. Lehrjahr
    930-1.060 €
  4. Einstiegsgehalt
    2100-2400 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 2090 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3000 €
  2. Friedhofsgärtner/-in
    Minimum: 1700 €
    Friedhofsgärtner/-in
    Maximum: 2500 €
  3. Florist/-in
    Minimum: 1580 €
    Florist/-in
    Maximum: 2000 €
  4. Landwirt/-in
    Minimum: 1470 €
    Landwirt/-in
    Maximum: 2900 €
  1. Dieser Beruf
  2. Friedhofsgärtner/-in
  3. Florist/-in
  4. Landwirt/-in

Hast du deine Ausbildung abgeschlossen, verdienst du natürlich auch mehr. Wenn du nicht gerade das Glück hast, von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen zu werden, kannst du dich in allen Fachbetrieben des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus bewerben. Im Durchschnitt kannst du direkt nach deiner Ausbildung mit einem Bruttoverdienst zwischen 2100 und 2400 Euro rechnen. Ein Grund für Gehaltsschwankungen kann der Ort sein, in dem du eine Anstellung findest. In den alten Bundesländern verdienst du nämlich häufig etwas mehr. Als Vorarbeiter oder Baustellenleiter kann dein Verdienst dann noch kräftig steigen. Hier kannst du bis zu 3. 300 Euro brutto verdienen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos