Ausbildung als Nautische/r Offiziersassistent/-in

Sugar image big nautischer offiziersassistent
Empf. Schulabschluss:
(Fach-)Abitur
Ausbildungsdauer:
1-1,5 Jahre
Arbeitszeit:
Werktags und an Sonn- und Feiertagen
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Verdienst:

1. Jahr: 1276 Euro
2. Jahr: 1869 Euro
3. Jahr:

Nautische/r Offiziersassistent/-in

Warum sollte man Nautischer Offiziersassistent werden?

Als Nautischer Offiziersassistent und auch später als Nautischer Offizier oder Kapitän verdient man vergleichsweise viel. Dadurch, dass Nautische Fachkräfte weltweit in der maritimen Wirtschaft arbeiten können, sind die Berufschancen in dieser Branche sehr gut.

Infobox

Auszubildende zum Nautischen Offiziersassistenten absolvieren in der Regel parallel oder im Anschluss zu ihrer Ausbildung ein Nautik-Studium. Viele streben später das Amt des Kapitäns an.

Wo kann ich als Nautischer Offiziersassistent arbeiten?

Ob Container- oder Fahrgastschiff: In diesem Beruf arbeitest du in der Regel die meiste Zeit auf einem Schiff und bist zum Beispiel bei einer Reederei angestellt. Je nach Route des Schiffes legst du dabei kürzere oder längere Strecken auf dem Meer zurück. Dementsprechend kannst du weltweit im Einsatz sein.

Als Nautischer Offiziersassistent ist es aber auch möglich, an Land tätig zu werden. Hier steht dir das große Feld der maritimen Wirtschaft offen. Dazu gehören unter anderem auch der Schiffbau, die Fischerei und die Hafenwirtschaft.

Deine Einsatzorte auf einen Blick

An Bord:

Deck

Kommandobrücke

Maschinenraum

An Bord und/oder Land:

Büro

Lager

Wie sind die Arbeitszeiten als Nautischer Offiziersassistent?

Nautische Offiziersassistenten arbeiten im Schichtdienst. Die Früh-, Spät- und Nachtschichten sind im Wechsel nicht nur werktags, sondern auch an Sonn- und Feiertagen üblich.

Welche Arbeitskleidung tragen Nautische Offiziersassistenten?

Die meisten Nautischen Offiziersassistenten tragen eine wetterfeste Uniform, vor allem dann, wenn sie zur See fahren.

Was muss ich für ein Typ sein, um Nautischer Offiziersassistent zu werden?

Teamplayer: Nautischer Offiziersassistent, erster Nautischer Offizier, technischer Wachoffizier, Leiter der Maschinenanlage, Kapitän: Dies sind nur einige Teammitglieder auf einem Schiff, die Hand in Hand arbeiten.

Perfektionist:Ob Logbuch führen, Funkgeräte prüfen oder das Beladen des Schiffes kontrollieren: Genaues Arbeiten ist als Nautischer Offiziersassistent unabdingbar.

Menschenkenner: Du bist gern unter Menschen? Dann ist das schon eine gute Voraussetzung, um Nautischer Offiziersassistent zu werden. Der Grund: In diesem Beruf arbeitest du nicht nur mit einem großen Team zusammen, sondern hast auch regelmäßig Kontakt mit Fahrgästen oder Lieferanten.

Wie läuft die Ausbildung als Nautischer Offiziersassistent ab?

Die Ausbildung dauert in der Regel zwischen zwölf und 18 Monaten und wird an Bord eines Schiffes absolviert. Es handelt sich um eine betriebsinterne Ausbildung, die vom ersten Nautischen Offizier und dem Kapitän verantwortet wird. Eine mindestens einjährige Seefahrtzeit benötigt man für den Abschluss eines Nautik-Studiums, so dass die Zeit als angehender Nautischer Offiziersassistent im Studium vollständig anrechenbar ist.

Übrigens: Die für das Studium geforderte Seefahrtzeit lässt sich auch durch die Ausbildung zum Schiffsmechaniker oder zum Technischen Offiziersassistenten erreichen.

Was lernt ein Nautischer Offiziersassistent in Theorie und Praxis?

In der Ausbildung als Nautischer Offiziersassistent besucht man für die Theorie nicht wie in anderen Ausbildungsberufen üblich die Berufsschule. Vielmehr erlernen die Auszubildenden direkt an Bord Theorie und Praxis zusammen.

Eine Ausnahme bildet der Lehrgang Brandabwehr und Rettung. Dieser wird an Land in einer überbetrieblichen Bildungseinrichtung absolviert. Im Zuge dessen erfahren die Auszubildenden, wie sie Bränden vorbeugen und sich bei akuten Feuern verhalten müssen. Hierfür findet auch eine Unterweisung in Wartung und Nutzung der entsprechenden Geräte statt. Betriebsintern werden die Nautischen Offiziersassistenten in folgenden weiteren Lernfeldern theoretisch und praktisch geschult:

Verwaltung

Welche Dokumente gehören an Bord? Wie nimmt man Eintragungen im Logbuch vor? Wie führe ich eine Inventarliste? Antworten auf Fragen wie diese finden die Auszubildenden im Laufe der Seefahrtzeit. Während ihnen nach ausgiebigen Erklärungen die Crewmitglieder noch über die Schulter schauen, können sie danach Verwaltungsarbeiten eigenständig durchführen.

Brücken- und Wachdienst

Wie der Kapitän ein Schiff steuert, wie Beobachtungen auf See gemeldet werden und wie Morsezeichen funktionieren: All diese Dinge gehören zum Brücken- und Wachdienst. Die Auszubildenden setzen sich im Zuge dessen auch mit dem Ankern auseinander und können unter anderem Wetterkarten und den Kompass korrekt lesen.

Ladungsumschlag und Ladungsbehandlung

Containerschiff oder Kühlschiff – auf welchem Schiffstyp man auch arbeitet, Ladungsumschlag und Ladungsbehandlung sind Themen, die auf das jeweilige Ausbildungsschiff angepasst werden. Trotzdem beachtet man immer identische Punkte, darunter Laderaumzustand und Ladungssicherung.

Welche Bescheinigungen benötigt man für das Befähigungszeugnis als Nautischer Wachoffizier?

Das Befähigungszeugnis als Nautischer Wachoffizier erhält man nach der abgeschlossenen Ausbildung und dem Studium vom Bundesamt für Seefahrt und Hydrographie. Hierzu sind eine Ausbildungsbescheinigung, vollständige Tätigkeitsnachweise, ein betrieblicher Ausbildungsplan, ein Schiffsdatenblatt mit Fahrzeitnachweisen und eine Teilnahmebescheinigung an einem Sicherheitsseminar einzureichen.

Wusstest du schon, …

… dass ein Sicherheitskurs für Schiffspersonal Pflicht ist, da ein Jahr nach dem Untergang der Titanic 1912 neue Sicherheitsmaßnahmen wie diese beschlossen wurden? Seitdem richtet sich auch die Anzahl der Rettungsboote nicht mehr nach den Schiffsmaßen, sondern nach der Passagierzahl.

Dieses Profil wurde von Manuela geschrieben
Du möchtest Manuela etwas zu diesem Beruf fragen oder Feedback geben?
Manuela kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
Handdrawn arrow mine shaft Benachrichtigungen aktivieren
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos