Ausbildung als Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r

Sugar image big ausbildung zum pka2
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r

Bist du gern mit Menschen zusammen, magst du es, anderen zu helfen und empfindest du die Medizin als spannendes Fach, kannst du eine Bewerbung um die Ausbildung zum PKA, also zum pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten, in Erwägung ziehen. Damit du die Zusage für diesen spannenden und abwechselungsreichen Job hinter den Kulissen der Apotheke bekommst, haben wir ein paar passende Hinweise gesammelt.

Wenn du deine Ausbildungsbewerbung als PKA zusammenstellst, musst du ein individuelles Anschreiben verfassen, einen Lebenslauf schreiben, dem du ein professionelles Bewerbungsbild hinzufügst, und die Kopien deiner Zeugnisse einfügen. Besonders wichtig ist es, dass du in Bewerbungen keine Fehler machst, darum solltest du Freunde und Verwandte bitten, die Unterlagen aufmerksam auf Fehler durchzusehen.

Im Lebenslauf für die Bewerbung als PKA machst du gleich doppelt Eindruck: Einerseits mit deinem Bewerbungsfoto und andererseits mit deinen Hobbys. Die Ausbilder bei den Apotheken können hieraus nämlich direkt sehen, wie gut du dich für den Beruf eignest. Du wirst zum Beispiel den ganzen Tag mit Menschen zu tun haben, also mit Kunden und Kollegen. Daher machen sich Hobbys, bei denen du mit anderen Menschen zu tun hast, besonders gut, seien es nun Sportarten oder Vereinstätigkeiten. Dekorierst du gern, kann auch das hilfreich sein: Die Schaufenster der Apotheke müssen ja auch ansprechend eingerichtet werden. Auch Hobbys, die Sorgfalt und Zuverlässigkeit erfordern, können sich positiv auf deine Bewerbung als PKA auswirken, da dies wichtige Voraussetzungen für das Mischen von Medikamenten und Salben sind. In den weiteren Kenntnissen und Fähigkeiten solltest du deine Computerkenntnisse angeben.

Keine Angst, wenn dir der Platz für das Anschreiben für die Bewerbung als PKA zu klein erscheint: Du kannst dich kurzfassen, dann passt alles gut auf eine Seite. Du nennst dem Apotheker deinen Namen und deine Kontaktdaten, erklärst, wann deine Schulzeit beendet sein wird und welchen Notendurchschnitt du aktuell hast. Mathematik und Chemie die Rechnungen und das Mischen von Arzneien wichtig, und gute Noten in Deutsch deuten an, dass du dich einwandfrei verständigen kannst. Diese drei Zensuren kannst du also noch einmal extra angeben. Schreibe nun nieder, warum du gern diese Ausbildung beginnen möchtest. Nenne hier einschlägige Praktika, wenn du schon welche absolviert hast, oder passende Nebenjobs. Da es sich um einen Job handelt, in dem du viel mit Menschen zu tun hast, kannst du in der Bewerbung als PKA auch auf deine entsprechenden Soft Skills verweisen und die Angabe mit Erklärungen untermauern. Dann grüße freundlich und unterschreibe das Dokument von Hand.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Du musst zum persönlichen Gespräch nicht extra elegant erscheinen: Im Job wirst du sowieso den weißen Kittel der Apotheker tragen. Sorge aber für ein frisches, angenehmes Erscheinungsbild: Hemd oder Bluse und Hose oder Rock sollten sauber und gebügelt sein. Zieh vernünftige Schuhe an, weder mit sehr hohen Absätzen noch Turnschuhe. Bedenke, dass die Kunden dich sehen und mit der Apotheke assoziieren. Entferne also etwaige Piercings und binde lange Haare sorgfältig zusammen. Trag als Mädchen nicht zu viel Make-up oder Schmuck und rasier dich als Junge frisch oder trimme deinen Bart. Viel Erfolg für deine Bewerbung als PKA!

Dieses Profil wurde von Sabine geschrieben
Du möchtest Sabine etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Sabine kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos