Ausbildung zum Schiffsmechaniker/in

top
10
Bestbezahlte Ausbildungsberufe 2019
Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Schiffsmechaniker/in

Auf hoher See zu sein und seinen Alltag über mehrere Tage den Gegebenheiten eines Schiffes anpassen zu müssen, ist ein hoher Preis. Immerhin bist du je nach Arbeitsstelle tage- oder eher noch wochenlang von deinen Freunden und deiner Familie getrennt. Natürlich stellt sich bei einem so hohen Aufwand die Frage, ob sich dies auch in deinem Gehalt als Schiffsmechaniker wiederspiegelt.

Während deiner dreijährigen Ausbildungszeit wirst du als angehender Schiffsmechaniker im Vergleich zu anderen Berufen sehr gut für deine Mühen bezahlt. Hast du erst mal einen der begehrten Ausbildungsplätze ergattert, darfst du dich – sofern du dein Verdienst als Schiffsmechaniker denn tariflich vergütet wird - über ein überdurchschnittlich hohes Ausbildungsgehalt freuen.

Dein erstes Ausbildungsjahr wird voll mit viel berufsbezogener Theorie sein. Da du aber eine längere Zeit auf einem speziellen Ausbildungsschiff verbringst, wird der hohe zeitliche Aufwand schon ab dem ersten Lehrjahr auch finanziell entlohnt. Obwohl du hauptsächlich mit dem Erlernen wichtiger berufsspezifischer Dinge beschäftigt bist, liegt dein Gehalt als Schiffsmechaniker schon im ersten Jahr bei etwa 940 Euro im Monat. Hast du das erste Jahr erfolgreich hinter dich gebracht, winken dir dank der schon vorhandenen Fähigkeiten im zweiten Lehrjahr bereits ein Lohn von 1180 Euro monatlich. Hast du dann nur noch das finale dritte Lehrjahr vor der Brust, kannst du in deinem ausbildenden Betrieb schon richtig mit anpacken und verdienst schon ordentliche 1630 Euro Lohn als Schiffsmechaniker.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 985 €
    1. Lehrjahr
    985 €
  2. 1230 €
    2. Lehrjahr
    1230 €
  3. 1705 €
    3. Lehrjahr
    1705 €
  4. Einstiegsgehalt
    1600-2200 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1600 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3200 €
  2. Bootsbauer
    Minimum: 1700 €
    Bootsbauer
    Maximum: 2500 €
  3. Binnenschiffer
    Minimum: 2000 €
    Binnenschiffer
    Maximum: 2500 €
  4. Boots- und Schiffbaumeister
    Minimum: 2948 €
    Boots- und Schiffbaumeister
    Maximum: 3470 €
  1. Dieser Beruf
  2. Bootsbauer
  3. Binnenschiffer
  4. Boots- und Schiffbaumeister

Unter bestimmten Voraussetzungen ist es dir auch möglich, deine Ausbildungszeit um sechs Monate zu verkürzen. In diesem Fall erhältst du, je nachdem in welchem Ausbildungsjahr du deine gesamte Ausbildungszeit verkürzt, schon den Verdienst eines Schiffsmechanikers in der Ausbildung des Folgejahres.

Da du gerade während der Ausbildung häufig auf einem Schiff unterwegs bist und so auch über viele Wochenenden und Feiertage arbeiten musst, wird dies temporär auch mit einer 30% höheren Vergütung für Schiffsmechaniker in der Ausbildung honoriert.

Nach bestandener Abschlussprüfung erhöht sich dein Gehalt als Schiffsmechaniker natürlich nochmals deutlich. Hast du erst deinen ersten Arbeitsvertrag unterschrieben, kannst du je nach Art der Beschäftigung und je nach Betrieb mit einem Einstiegsgehalt von 2200 bis 2700 Euro rechnen. Je nach Ort deiner Beschäftigung können sich die Gehälter durchaus unterscheiden. So verdient man in Hafenstädten wie Hamburg oder Bremen noch etwas mehr als z.B. in der Binnenschifffahrt an Ruhr und Rhein.

Selbstverständlich wird auch dein Lohn als Schiffsmechaniker mit der Zeit steigen, wenn du erst einige Jahre Berufserfahrung gesammelt hast. Aber nicht nur die Erfahrung macht´s. Ein wenig Engagement gehört auch dazu, um sich für die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten nicht nur zu qualifizieren, sondern diese auch erfolgreich zu nutzen. Damit erreichst du auch schnell elementare Stufen deiner Karriereleiter und wirst dafür auch mit finanziellen Vorteilen belohnt, sodass du nach wenigen Jahren ein monatliches Einkommen von über 3000 Euro monatlich generieren kannst.

Auch dann stehen dir noch viele gute Jahre mit Weiterbildungen bis zum Kapitän eines Schiffes oder dem Schritt in die Selbstständigkeit im Bootsbau oder vergleichbaren Branchen bevor. Besonders bei der Selbstständigkeit sind dir mit den richtigen Ideen und den richtig angewandten betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten nach oben hin keine Grenzen gesetzt. Da die Schifffahrt als Handelsweg weiterhin boomt, ist dies ein Industriezweig, in dem sich immer mal wieder spannende neue Aufgaben und Möglichkeiten auftun. Du siehst also: Es tun sich nach einer straff durchorganisierten Ausbildung durchaus noch variable Wege auf, um als Schiffsmechaniker mit einem guten Gehalt und dem gewünschten Tagesablauf seine Ziele zu erreichen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos