top
10
Bestbezahlte Ausbildungsberufe 2018
Sugar image big ausbildung zum schiffsmechaniker
Empf. Schulabschluss:
mittlerer Schulabschluss (Realschule)
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Karrierepfad Schiffsmechaniker/in

Ausbildung zum Schiffsmechaniker

Am Ende deiner Ausbildung legst du nach der Zwischenprüfung die Abschlussprüfung ab und bist Schiffsmechaniker.

Weiterbildung zum Wachoffizier

Im Bachelorstudiengang Schiffsbetriebstechnik (8 Semester) erlangt man die notwendigen Fähigkeiten, um sich das Befähigungszeugnis des nautischen oder technischen Wachoffiziers zu verdienen.

Befähigung zum 1. Wachoffizier

Nach 12 Monaten Fahrzeit ist man für den Titel des 1. Wachoffiziers befähigt.

Befähigung zum Kapitänspaten

Nach weiteren 12 Monaten Fahrzeit (oder 24 Monate als 2./3. Wachoffizier), ist man für das Kapitänspatent befähigt.

Kapitänspatente

Im folgenden kannst du die verschiedenen Kapitänspatente erwerben. Die Ausbildung dazu findet hauptsächlich an Seefahrtschulen bzw. (Fach-)Hochschulen statt.

Nach deiner Ausbildung kannst du…

  • ...verschiedene Motorentypen mit bloßem Auge identifizieren.
  • ...mit gutem Recht behaupten, nicht seekrank zu sein.
  • ...mit großen Werkzeugen umgehen.
  • ...gut mit verschiedenen Metallarten umgehen.
  • ...umweltschonend und sparend mit Handwerksmaterialien arbeiten.
  • ...die Arbeitsabläufe auf einem Schiff herunterbeten.
  • ...die Organisation und den Aufbau einer Reederei verstehen
  • ...das Flaggenalphabet in- und auswendig.
Dieses Profil wurde von Marc geschrieben
Du möchtest Marc etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Marc kontaktieren
Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos