Sport- und Fitnesskaufmann/-frau Ausbildung Gehalt

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Gehalt & Verdienst Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

Was verdient ein Sport- und Fitnesskaufmann während der Ausbildung?

Das Gehalt von Auszubildenden zum Sport- und Fitnesskaufmann fällt je nach Arbeitgeber unterschiedlich aus. Generell kann man sagen, dass größere Fitnessstudios etwas besser als kleinere bezahlen. Das ist aber auch nicht immer der Fall. Meistens gibt es keinen Tarifvertrag. Im ersten Ausbildungsjahr verdient man rund 700 Euro brutto im Monat, im zweiten Jahr 750 Euro und im dritten 800 Euro. Das sind aber nur Richtwerte, die als Orientierung dienen sollen. Die Ausbildungsgebühr von monatlich 325 Euro, die das Studieninstitut für die Ausbildung zum Sport- und Gesundheitstrainer/Sport- und Fitnessbetriebswirt erhebt, wird in der Regel vom Ausbildungsbetrieb getragen.

7
freie Ausbildungsplätze als Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

Was ist, wenn mein Betrieb keinen Tarifvertrag hat?

Wenn dein Betrieb nicht nach Tarif bezahlt, was in Fitnessstudios der Normalfall ist, solltest du dich auf eine Gehaltsverhandlung mit deinem Ausbilder vorbereiten. Informiere dich über die Gehälter, die üblicherweise in dieser Branche gezahlt werden. Du kannst auch Berufsbildungsbeihilfe beantragen. Anspruch darauf hast du unter anderem dann, wenn du während der Ausbildung nicht bei deinen Eltern wohnst.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 700 €
    1. Lehrjahr
    700 €
  2. 750 €
    2. Lehrjahr
    750 €
  3. 800 €
    3. Lehrjahr
    800 €
  4. Einstiegsgehalt
    1600-2000 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 4.000
  2. 3.000
  3. 2.000
  4. 1.000
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1800 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3000 €
  2. Sportassistent
    Minimum: 2200 €
    Sportassistent
    Maximum: 2900 €
  3. Sportfachmann
    Minimum: 1500 €
    Sportfachmann
    Maximum: 3300 €
  4. Sportmanager
    Minimum: 2000 €
    Sportmanager
    Maximum: 4000 €
  1. Dieser Beruf
  2. Sportassistent
  3. Sportfachmann
  4. Sportmanager

Wie viel kann ich als Sport- und Fitnesskaufmann verdienen?

Hast du deine Ausbildung abgeschlossen, kannst du mit einem Einstiegsgehalt rund 1800 Euro brutto im Monat rechnen. Aber das Einkommen als fertiger Sport- und Fitnesskaufmann variiert natürlich von Arbeitgeber zu Arbeitgeber und hängt von verschiedenen Faktoren ab wie Lage und Größe des Betriebs sowie dem Grad deiner Verantwortung. Machst du weitere Lizenzen oder absolvierst Weiterbildungen, hast du Chancen auf mehr Geld. Dein Gehalt kann dann auf rund 2500 Euro brutto monatlich steigen. Eröffnest du ein eigenes Fitnessstudio, fällt dein Gehalt natürlich meistens noch höher aus.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos