Ausbildung zum Systemelektroniker/in

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Systemelektroniker/in

Manche lernen Spanisch, die anderen sprechen fließend Französisch oder Russisch. Deine Sprache hat nur zwei Wörter und ist trotzdem genauso komplex. Deine Wörter: null und eins. Es ist erstaunlich, wie Computer mit nur zwei Zahlen auch die schwierigsten Aufgaben im Nu lösen können. Aber gerade weil es so erstaunlich ist, willst du nach der Schule Systemelektroniker werden? Wir helfen dir dabei, deine Bewerbung zum Systemelektroniker zu schreiben. Wir brauchen zwar mehr als zwei Wörter, aber auch das ist weder Hex-Wert noch Hexenwerk.

Deine Bewerbung reichst du sicherlich digital ein, also per E-Mail ein. Bevor du aber auf „Senden“ drückst, sollte in deinem PDF-Dokument mindestens Folgendes drinstecken: ein Anschreiben, ein Lebenslauf mit Passfoto und eine Kopie von deinem letzten Schulzeugnis. Wir fangen also mal von vorne an. Die Bewerbung zum Systemelektroniker ist wie deine Visitenkarte, mit dem dein zukünftiger Arbeitgeber einschätzen kann, ob du für den Job der Richtige bist. Damit du das überzeugend behaupten kannst, solltest du dir also zuerst in Ruhe ein paar Fragen stellen: Warum möchtest du Systemelektroniker werden? Was fasziniert dich besonders? Hast du schon Vorerfahrungen? Kennst du dich mit Servern und Hardware aus? Wenn du jede freie Minute am PC verbringst und auch schon einmal Festplatten gewechselt hast und zwischen IDE- und sATA -Kabeln unterscheiden kannst, dann scheinst du schon einiges auf dem Kasten zu haben. All das sollte dann unbedingt ins Anschreibenfür deine Bewerbung zum Systemelektroniker.

Im Lebenslauf nennst du tabellarisch alle deine persönlichen Daten und auch Stichpunkte über deine Schulzeit und deine Interessen. Hier kannst du auch Praktika erwähnen, vor allem wenn sie etwas mit deinem Wunschberuf zu tun haben. Und bevor die E-Mail durch die Datenkabel düst: Unbedingt auf Rechtschreibfehler kontrollieren!

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Dein zukünftiger Arbeitgeber hat eine Bewerbung bekommen und bei dir ist dafür eine Zusage zum persönlichen Vorstellungsgespräch gelandet? Dann schon einmal herzlichen Glückwünsch. Du bist deinem Ausbildungsvertrag schon ein gutes Stück näher gekommen. Jetzt musst du noch einmal überzeugen und einen guten Eindruck hinterlassen. Das geht besonders gut, wenn du sauber und gepflegt aufkreuzt. Schnapp dir also ein schlichtes Hemd, das am besten noch einmal gebügelt wird. Dazu saubere Schuhe und eine ordentliche Hose oder Jeans. Als angehende Systemelektronikerin greifst du ebenfalls zu schlichten Klamotten wie einer guten Bluse. Schau dir zum Abschluss noch einmal deine Bewerbung an und dann bist du bereit. Noch einmal durchatmen und ab in die letzte Etappe deiner Bewerbung zum Systemelektroniker. Wir drücken dir auf alle Fälle die Daumen!

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos