Ausbildung als Tanzlehrer/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Gehalt & Verdienst Tanzlehrer/in

Während der Ausbildung zum Tanzlehrer lässt du Kinder, Teenager, Erwachsene und Senioren breakdancen, swingen, jiven und slowfoxen. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Gehalt als Tanzlehrer aus? Reicht es aus, um auch ein paar Geldscheine zum Tanzen zu bringen, oder präsentiert sich dein Kontostand eher hüftsteif? Tanzen wir nicht lange um den heißen Brei herum, sondern verraten wir dir lieber konkret, was du so als Tanzlehrer verdienst.   

Während der Ausbildung musst du finanziell erst mal kleinere Tanzschritte machen: Einige Tanzschulen zahlen gar kein Ausbildungsgehalt, bei den anderen verdienst du meistens bloß zwischen 300 und 400 Euro. Nur im dritten Ausbildungsjahr sind gelegentlich bis zu 500 Euro möglich. Das liegt daran, dass die Tanzschulen meistens eine private Ausbildung anbieten und deswegen weniger zahlen können als viele andere Ausbildungsbetriebe. Dich selbst darf die klassische duale Ausbildung aber nichts kosten. Höchstens für die nebenberufliche Teilzeitausbildung können Kosten von mehreren hundert Euro anfallen.

Über dein späteres Gehalt als Tanzlehrer lassen sich nur schwer verlässliche Aussagen treffen. Es gibt keine Tarifverträge für Tanzlehrer, stattdessen entscheiden die einzelnen Tanzschulen alleine darüber, was sie dir bezahlen möchten. Einzige Ausnahme: Arbeitest du im Gesundheits- oder Sozialwesen, dann kann es durchaus sein, dass hier der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) gilt. In diesem Fall kannst du mit einem Tanzlehrer Gehalt zwischen 1800 und 2300 Euro rechnen.

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung

  1. 0-400 €
    1. Lehrjahr
    0-400 €
  2. 0-450 €
    2. Lehrjahr
    0-450 €
  3. 0-500 €
    3. Lehrjahr
    0-500 €
  4. Einstiegsgehalt
    1500-1800 €
  1. 1. Lehrjahr
  2. 2. Lehrjahr
  3. 3. Lehrjahr
  4. Einstiegsgehalt

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Minimum
Maximum
  1. 6.000
  2. 4.500
  3. 3.000
  4. 1.500
  5. 0
  1. Dieser Beruf
    Minimum: 1500 €
    Dieser Beruf
    Maximum: 3700 €
  2. Musicaldarsteller/-in
    Minimum: 1600 €
    Musicaldarsteller/-in
    Maximum: 6000 €
  3. Veranstaltungskaufmann/-frau
    Minimum: 1600 €
    Veranstaltungskaufmann/-frau
    Maximum: 2600 €
  4. Fachkraft für Veranstaltungstechnik
    Minimum: 1800 €
    Fachkraft für Veranstaltungstechnik
    Maximum: 2200 €
  1. Dieser Beruf
  2. Musicaldarsteller/-in
  3. Veranstaltungskaufmann/-frau
  4. Fachkraft für Veranstaltungstechnik

In den allermeisten Fällen kommt es aber zum einen darauf an, wie groß die Schule ist in der du arbeitest, wie viele Kunden sie hat und wie teuer die Kurse und Tanzstunden dort sind. Zum anderen zählt aber natürlich auch, wie gut du bist und welche Erfahrung du als Tanzlehrer hast. Als Einstiegsgehalt kannst du durchschnittlich mit 1500 bis 1800 Euro rechnen. Später ist dann ein Lohn zwischen 2500 und 3700 Euro möglich, je nachdem, wie qualifiziert du bist und wie viele Schüler zum Unterricht kommen. Das sind übrigens alles Bruttowerte, von deinem Gehalt als Tanzlehrer geht also noch ein bisschen was für Steuern und Versicherungen ab.

Auch, wenn du selbstständig bist und deine eigene Tanzschule gegründet hast, geht nicht jeder Cent, den deine Kunden für den Unterricht zahlen, in deine eigene Tasche. Du musst davon nämlich noch alle Kosten begleichen, vom Strom für die Musikanlage bis hin zum Lohn deiner Angestellten. Nach der Ausbildung kannst du von deinem Tanzlehrer Gehalt aber auf jeden Fall leben! Außerdem sind die Jobchancen ziemlich gut: Viele Tanz-Azubis werden nach der Ausbildung übernommen und ohnehin sind nur die wenigstens Tanzlehrer arbeitslos.

Dieses Profil wurde von Björn geschrieben
Du möchtest Björn etwas zu diesem Beruf fragen? Dann melde dich jetzt an und nimm hier direkt Kontakt auf. Wir freuen uns auf deine Nachricht!
Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

Vielen Dank für deine Frage, wir werden dir schon bald antworten.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos