Ausbildung zum/zur Verfahrenstechnologe/-technologin Metall

Mit freundlicher Unterstützung von thyssenkrupp Steel Europe AG

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Arbeitszeit:
Schichtdienst (möglich)
Du interessierst dich für diesen Beruf?
Bewerbung als Verfahrenstechnologe/-technologin Metall

Was sind die Voraussetzungen für die Bewerbung als Verfahrenstechnologe Metall?

In der Regel gibt es keine gesonderten Anforderungen für die Bewerbung um eine Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall. Bei Bewerbern unter 18 Jahren ist eine ärztliche Bescheinigung über eine Erstuntersuchung vorzulegen.

Welchen Schulabschluss brauche ich für die Ausbildung als Verfahrenstechnologe Metall?

Für die Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall ist keine bestimmte Vorbildung vorgeschrieben. Die meisten Ausbildungsanfänger verfügen in dieser Branche über einen mittleren Bildungsabschluss.

Relevante Schulfächer

Chemie: Deine Vorbildung aus dem Chemieunterricht erleichtert dir das Verständnis der chemischen und metallurgischen Vorgänge bei der Erzeugung von Roheisen und Stahl.

Mathematik: Kenntnisse der Mathematik sind vor allem für die Berechnung von Legierungen oder Brennstoffen hilfreich. Das Verhältnis der Werkstoffe spielt zum Beispiel für die Härte oder die Formbarkeit eine wichtige Rolle.

Werken/Technik: Da der Verfahrenstechnologe auch immer noch einige Dinge handwerklich erledigt, wie zum Beispiel Rohre umzuformen, sind Vorkenntnisse aus dem Werkunterricht hilfreich.

Was verschafft mir einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern?

Hilfreich ist es, wenn du schonmal ein Praktikum in einer Werkstatt aus dem Bereich Mechanik oder Technologie absolviert hast. Außerdem sind gute Noten im Chemie- und Mathematikunterricht auf dem Zeugnis von Vorteil – auch wenn sie keine harte Voraussetzung für eine Anstellung sind.

Gibt es Besonderheiten bei der Bewerbung?

Für die Bewerbung um eine Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall gibt es keine besonderen Richtlinien. Sie besteht wie alle klassischen Bewerbungen aus einem Anschreiben, deinem Lebenslauf und sonstigen Anlagen, wie etwa Zeugnissen.

 

Die Bewerbung bei der thyssenkrupp Steel Europe AG

Für die Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall bei thyssenkrupp bewirbst du dich ausschließlich online. Kommt deine Bewerbung gut an, wirst du zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Zu diesem gehst du im Casual-Style.

Darüber hinaus musst du einen Einstellungstest absolvieren. Im Test geht es hauptsächlich darum, deine beruflichen Interessen und Ziele herauszufinden. Außerdem werden dein räumliches Vorstellungsvermögen sowie deine kognitive Leistungsfähigkeit getestet – mit Mathe- und Deutschaufgaben und Fragen zum Allgemeinwissen.

Dresscode im Bewerbungsgespräch

Was soll ich beim Vorstellungsgespräch anziehen?

Für das Vorstellungsgespräch um eine Ausbildung zum Verfahrenstechnologen ist der Casual-Stil angemessen.

Bewirb dich vor allen anderen für diesen Beruf mit unserem Jobletter
  • Passende Jobs direkt in deiner Nähe
  • Sofort Bescheid wissen, sobald es neue Stellen gibt
  • Alles komplett kostenlos